LWF-Startseite Header Frühling

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Vielfalt aus heimischen Wäldern
Pilzausstellung der LWF

Drei rotbraune Pilze stehen auf einer Wiese.

Auch in diesem Jahr möchte die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft in einer Pilzausstellung am 20. und 21. Oktober 2018 einen Einblick in die Pilzwelt der Region möglich machen.
Als besonderen Service an den beiden Tagen bieten die Pilzexperten Prof. Gernot Lysek und Markus Blaschke den Besuchern die Bestimmung mitgebrachter Pilze an.  Mehr

Aus den Waldklimastationen
Jahrhundertsommer Nr. 3

Liniendiagram zeigt den Temperaturanstieg von 1936 bis 2016 an

Der Sommer 2018 war mit 18,9 °C der drittwärmste Sommer in Bayern, knapp hinter 2015 (19,0 °C) und 2003 (20,1 °C). Ursächlich für die häufig blockierenden Hochs in Mitteleuropa ist der geringe Temperaturgegensatz zwischen unseren Breiten und der Arktis, hervorgerufen durch die überproportionale Erwärmung im Polarraum in den letzten Jahren.  Mehr

Sturmschadensbewältigung
"Kolle" und der Schwarze Freitag

Aufräumarbeiten im Wald unter Zuhilfenahme schweren Geräts wie Harvestern und Forewardern.

Es war ein rabenschwarzer Tag für den Wald in den Landkreisen Regen und Passau, als am Abend des 18. Augusts 2017 eine Schlechtwetterfront über die ostbayerische Region hinweg zog.
Wie es nach "Kolle" weiter geht, darüber sprach Florian Stahl mit den Bereichsleitern Forsten der beiden Ämter.  Mehr

Ips duplicatus
Der Nordische Fichtenborkenkäfer - Eine erste fachliche Einschätzung

Brauner kleiner Käfer.

© Pest and Diseases Image Library, Bugwood.org

Der Nordische Fichtenborkenkäfer - Eine erste fachliche Einschätzung der LWF zu Ips duplicatus, einem neuen (oder doch alten?) "Waldschutz"-Bekannten.  Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote

Waldklimastationen online

Teaser wks-online

Neu: Hier zur interaktiven Karte

Aktuelles Thema im Oktober

Mulmhöhlen – Artenvielfalt im Wald

Partner

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Zentrum Wald-Forst-Holz
  • Cluster Forst und Holz
  • Button Spessart klein