Sprungmarken:

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

LWF-Gebäude (Foto: T. Bosch)

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Aus dem ASP
Klimawandel forciert Frage nach der Herkunft

Großer einzelner Nadelbaum in felsiger Umgebung.

Derzeit wird von der forstlichen Praxis zunehmend eine Erweiterung der Baumartenpalette zur Schaffung klimatoleranter Wälder gefordert. Libanonzeder oder Schwarzkiefer geraten so in den Fokus standörtlicher wie rechtlicher Überlegungen.  Mehr

Terminhinweis
LWF regional 02/2016 in Schwaben

LWF regional-Schriftzug auf weißem Hintergrund.

Themen der heuer zweiten Veranstaltung sind auch diesmal u.a. der trockene Sommer 2015 oder die aktuelle Waldschutzsituation in Schwaben.   Mehr

Kommunikation
Die Macht der Worte

Dame und Herr halten in einem Winterwald ein "PEFC"-Schild in die Kamera.

Wie werden Auseinandersetzungen über den Wald in der Öffentlichkeit geführt? Erzählstrukturen spielen dabei eine große Rolle. Zwei Wissenschaftler berichten im Interview aus ihren Erfahrungen.   Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote