Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) arbeitet schon heute an den Herausforderungen von morgen. Mit einer praxisorientierten Forschungsarbeit und der Weitergabe von Wissen unterstützt sie die bayerischen Waldbesitzer sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger in Bayern und auch über die Landesgrenzen hinaus.

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Rotbuche
Die Buche in den Bayerischen Naturwaldreservaten

Liegender mit Moos bewachsener Totholzstamm in einem Laubwald

Im Buchenland Bayern spielt die Buche auch in vielen Naturwaldreservaten eine führende Rolle. Doch neben der Buche verändern sich die Anteile der Mischbaumarten. Nach 40 Jahren Prozessschutz haben die Buchenholzvorräte stark zugenommen. Sommerstürme waren für die bislang auffälligsten Veränderungen der Strukturen in den Buchenreservaten ursächlich.  Mehr

Testbetriebsnetz Forst
Wirtschaften unter vielfältigen Herausforderungen

Die Revierleiterin stützt sich mit einer Hand an einem Baum ab und begutachtet den Wald

Seit mehreren Jahren belasten Stürme sowie Kalamitäts- und Trockenschäden die Forstwirtschaft. Die Folge sind negative Betriebsergebnisse im Privat- und Körperschaftswald. 2021 konnte sich die Einkommenssituation der bayerischen Forstbetriebe durch gestiegene Holzpreise und staatliche Förderprogramme wieder stabilisieren.  Mehr

Forsttechnik
Neue Forsttechnik auf der Interforst 2022

Eine große Maschine zur Brandbekämpfung auf dem Freigelände der Interforst

Nach zweijähriger coronabedingter Pause öffnete die Interforst im Juli 2022 ihre Pforten wieder. Auf acht Hektar präsentierten 353 Aussteller aus 21 Ländern neue Produkte aus Forsttechnik und Waldbewirtschaftung. Grund genug für das Forsttechnik-Team der LWF, sich ausgiebig umzusehen. Welche Innovationen sind dabei aufgefallen?  Mehr

Pressemitteilung
Hart im Nehmen – Moorbirke ist Baum des Jahres 2023

Moorwald aus vielen jungen Birken

Um auf ihre besonderen Fähigkeiten aufmerksam zu machen, wurde die Moorbirke von der „Baum des Jahres – Dr. Silvius-Wodarz-Stiftung“ zum Baum des Jahres 2023 gewählt. Die Moorbirke, wegen ihres weichen Flaums auch Haarbirke genannt, ist als typische Pionierart darauf spezialisiert, neu entstandene Lebensräume zu erobern.  Mehr

Pressemitteilung
Aufnahmen zur 4. Bundeswaldinventur in Bayern abgeschlossen

LWF-Leiter und Inventurleiter messen den Umfang eines dicken Baums im Wald

Freising, 24.11.2022: Die vierte Bundeswaldinventur soll herausfinden, wie sich Bayerns Wälder in den letzten 10 Jahren verändert haben. Seit April 2021 erhoben dazu 21 Försterinnen und Förster der LWF eine Vielzahl von Daten an 8.000 Inventurpunkten. Die Aufnahmen sind nun abgeschlossen und werden in den kommenden Monaten intensiv ausgewertet.  Mehr

Aktuelle Publikationen

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote