Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Vorwürfe des Jagdverbandes zurückgewiesen
Pressemitteilung: Gamsprojekt wissenschaftlich seriös

Gams auf Wiese stehend mit Wolken im Hintergrund

Freising, 19.10.2021: Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft weist die Vorwürfe des Bayerischen Jagdverbandes bezüglich der statistischen Schätzung von Gamswildbeständen in den Projektgebieten Chiemgau und Karwendel als haltlos zurück. Die Zahl der 1350 Gämsen in den beiden Untersuchungsgebieten wurde mit wissenschaftlich anerkannten Methoden ermittelt.  Mehr

Digitalisierung
"KI" in der forstlichen Forschung

Luftbild in Infrarot und die daraus erstellte Bildklassifizierung geschädigter Baumkronen

In allen Bereichen unseres Lebens werden wir mit »Künstlicher Intelligenz (KI)« konfrontiert. Der Beitrag beschreibt, was unter KI zu verstehen ist, was sie kann und welche Einsatzmöglichkeiten sich in der Forstwirtschaft bieten. An der LWF wird KI zum Beispiel im Bereich der Fernerkundung eingesetzt.  Mehr

Blickpunkt Waldschutz 9/2021
Borkenkäferjahr 2021 und Buchdrucker an Kiefer

Nahaufnahme vom Fraßbild des Buchdruckers unter der Rinde einer alten Kiefer.

Wie verlief das Jahr 2021 nach den vorangegangenen Jahren mit hohem Schadholzaufkommen in Bayern? Ganz so schlimm wie erwartet wurde es nicht. Dafür befällt der Buchdrucker jetzt teils Wald-Kiefern. Eine erste Bilanz.  Mehr

Aktuell
Meldungen

In einer Reihe stehen die teilnehmenden Geschäftsführer mit ihren Plakaten und Initiatoren.

Die Redaktion berichtet wieder über Aktuelles aus der Wald- und Forstwirtschaft. So erhielt die Neugestaltung des Internet-Mediums "waldwissen.net", an dem auch die LWF beteiligt ist, in der Schweiz einen Preis. Außerdem werden das Verbundprojekt »BayTreeNet« und die Auswilderung von Bartgeiern in den Alpen vorgestellt.  Mehr

Sommer 2021
Waldklimastationen: Unwetterküche-Zutaten - Hitze und Feuchte

Große Gewitterfront über einer besiedelten Landschaft.

Foto: Deutscher Wetterdienst DWD

Der Sommer 2021 war nicht so heiß wie die vorangegangenen. Er rangiert dennoch unter den 20 wärmsten Sommern der letzten 140 Jahre. Aber durch seine vielen und intensiven Niederschläge war es auch gleichzeitig der 8.nasseste Sommer seit 1881. So war heuer immer auch genügend Niederschlagswasser vorhanden, um die Bäume gut mit Wasser zu versorgen.   Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote