Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Empfehlungen
Medien

Buchcover mit Wald und der Länge nach aufgeschnittenen Baumstämmen

Die aktuellen Literaturempfehlungen der LWF-Redaktion stellen Forschungsberichte zur "Verabschiedung von LWF-Präsident Schmidt 2020" und zur Entwicklung der Nationalparkregion Schwarzwald sowie das "LWF Wissen" zur Robinie vor. Außerdem werden Bücher besprochen, die Gehölze Mitteleuropas, Vögel und Holzmerkmale der Bäume thematisieren.  Mehr

07.07.2021 - Online
LWF regional 01/2021 - Oberfranken

Logo mit Schriftzug LWF regional

„LWF-regional“ - eine Veranstaltungsreihe der LWF – sollte im Juli erstmalig in Oberfranken stattfinden.
Coronabedingt wurde wieder umgeplant: Die Tagung wird am 07.07.2021 online abgehalten, der regionale Bezug (Frankenwald) wird aber wieder überwiegend erhalten bleiben.   Mehr

Wildtiermonitoring
Die Wege der Gams

Eine Gams mit Sendehalsband steht auf einem Felsen inmitten von Latschenkiefern

Um das Raumnutzungsverhalten der Gams noch besser verstehen zu können, wurde im Jahr 2018 das Projekt »Gamstelemetrie in Bayern« initiiert. Mit Hilfe von GPS-Halsbandsendern werden von einzelnen Gämsen Bewegungsdaten mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung gewonnen.  Mehr

Blickpunkt Waldschutz 4/2021 vom 10.06.2021
Fichtenborkenkäfer schwärmen jetzt massiv: Jetzt Bohrmehl suchen!

Fichtenrindenausschnitt mit Einbohrloch eines Käfers.

Das sonnige Wetter seit Anfang Juni nutzen Buchdrucker und Kupferstecher zum konzentrierten und massiven Schwärmen. Aus allen Teilen Bayerns melden zahlreiche Monitoringstandorte Fangzahlen von teils weit über 3.000 Käfern/Woche und Falle. Vergleichbare Fangzahlen sind seit 2015 in keiner Kalenderwoche bisher erreicht worden.  Mehr

Seltene Baumarten
Elsbeeren aus Bayern

Orange Früchte der Elsbeere

Unter sich ändernden klimatischen Bedingungen werden zunehmend trockentolerante Baumarten diskutiert, die zur Erweiterung der Baumartenpalette und Stabilisierung der Waldbestände genutzt werden können. Eine wertvolle und trockentolerante Baumart, die zur Anreicherung der Waldbestände dienen kann, ist die Elsbeere.   Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote