LWF-Startseite Header Frühling

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Wald ist unser Thema

Wald und Forstwirtschaft im Klimawandel
Die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) betreibt als Forschungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung angewandte Forschungs- und Entwicklungsarbeit als Grundlage für eine nachhaltige, d. h. wettbewerbsfähige, ökologische und sozial verträgliche Bewirtschaftung des Waldes. Sie liefert der forstlichen Praxis und der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse aus Forschung und langfristig angelegten Untersuchungen, um den Erhalt und die Stärkung der vielfältigen Waldfunktionen zu sichern.

In ihrer Funktion als Servicestelle unterstützt die LWF das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die weiteren Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Aktuelle Publikationen

Aktuelles aus Wald und Forstwirtschaft

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten (FAQ) zu Auswirkungen aktueller Maßnahmen – Staatsministerium

Drei stark vergrößerte orange-rote Viren.

© Thaut Images - stock.adobe.com

An der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft sind derzeit soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wird der Regelbetrieb unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte schrittweise wieder aufgenommen.
Auch Veranstaltungen finden wieder statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktstelle. 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Klimawandel und dessen Auswirkungen auf unsere Wälder

Kiefernrinde mit sichtbaren Fraßspuren und abfallenden Teilen

Die Folgen der Trockenheit sind in Bayern unübersehbar. Aufgrund des deutlich gesteigerten Interesses der Öffentlichkeit gibt die LWF hiermit Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.  Mehr

Wald als Kulturerbe
Der Steigerwald auf dem Weg zum Europäischen Kulturerbe-Siegel

Blick auf einen Weiher, dahinter Wiese, dahinter Wald

Die zwischen 2015 und 2016 durchgeführte Kulturlandschaftsinventarisation im Steigerwald war ein vielbeachteter Erfolg. Nachdem der Steigerwald im Hinblick auf sein Potenzial als UNESCO Welterbe untersucht wurde, verfolgt der Landkreis Bamberg nun ein europäisches Kooperationsprojekt, um ein transnationales Europäisches Kulturerbe-Siegel für zisterziensische Kulturlandschaften zu erlangen.  Mehr

Holzlogistik
Chancen und Risiken bayerischer Rundholzfrächter

Ein LKW mit Anhängern steht mit Rundholz beladen im Wald

Über die Lage in der Branche des Rundholztransportes war in Bayern wenig bekannt. Deswegen führte die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Projekt "Marktstudie Rundholzlogistik" durch. Die Ergebnisse sehen Sie hier.  Mehr

Geschichte der LWF
Vier Jahrzehnte forstliche Ressortforschung

A125 Vier Jahrzehnte Forstliche Ressortforschung 1

1979, vor gut vier Jahrzehnten, gründete Bayerns Forstverwaltung eine eigene forstliche Ressortforschungseinrichtung. Hervorgegangen aus der »Forstlichen Forschungsanstalt München« lag der Schwerpunkt der neugebildeten »Bayerischen Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt« auf einer praxisnahen Forschung.  Mehr

Blickpunkt Waldschutz 8/2020
Ausflug der ersten Jungkäfergeneration hat begonnen

Gelb-brauner Käfer frisst Gang.

Seit Mitte Juni steigen die Fangzahlen für Buchdrucker und Kupferstecher stark an. An zahlreichen Monitoringstandorten sind die Fänge dauerhaft hoch und liegen über der Buchdrucker-Gefährdungsschwelle von 3.000 Käfern je Falle und Woche. Ab diesen Fangwerten muss mit einer schnellen Ausbreitung bestehender Befallsherde gerechnet werden.   Mehr

Waldklimastationen
Wasserversorgung in Bayerns Wäldern im Mai 2020

Großes Messgerät steht in einem Wald. Schläuche ragen in den Boden hinein.

Zum Vegetationszeitbeginn und im weiteren Verlauf bis Ende Mai waren die Bodenwasserspeicher an den bayerischen WKS Standorten meist wieder durchschnittlich, seltener unterdurchschnittlich gefüllt, vergleicht man sie mit langjährigen Mittelwerten. Die Trockenstressgrenze von 40% der nutzbaren Feldkapazität wurde nur im Ausnahmefall unterschritten.  Mehr

Eine Auswahl unserer Projekte

Themenportale und externe Angebote

English Site

  • English flag and site

Jahre der Biodiversität 2019/2020

Teaser Jahre der Biodiversität 2019/2020

Bayerns Wälder – voller Vielfalt!

App der Bundesregierung

Logo zur Corona Warn-App schmal

www.corona-warn-app.de   Externer Link

Aktuelles Thema im Juli

Anreicherungskulturen

Partner

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Zentrum Wald-Forst-Holz
  • Cluster Forst und Holz
  • Button Spessart klein