Forstliche Informationsarbeit

Der Wissenstransfer basiert in der LWF auf den zwei Säulen Printpublikationen und Internetauftritt. Dieser wird mit akustischen und/oder optischen Produktionen der Redaktion von forstcast.net sinnvoll ergänzt.

Besucherandrang

Besucherandrang (Foto: Forstschule Lohr)

Dabei sind die Printprodukte für den eher klassischen Leserkreis ausgelegt, der ein "greifbares" Wissen in den Händen halten möchte.

Die Ergebnisse der Arbeit der Printredaktion finden sich auch im Internet ansprechend aufbereitet wieder. Dieses Wissen wird mit vielen weiteren aktuellen Informationen, Veranstaltungshinweisen und Links zu anderen Seiten oder Autoren ergänzt. Gleichzeitig werden die Mitarbeiter der LWF auf eigenen Seiten vorgestellt.

Unser Internetauftritt

Screenshot vom Internetauftritt der Abteilung Waldbau
Das Internet ist für viele Menschen privat und beruflich zu einer wichtigen Informationsquelle geworden und gehört inzwischen längst zum Alltag. Mit dem Ziel, den Dialog zwischen forstlicher Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft zu stärken, ging auch die LWF schon 1999 "online".


Waren die Webseiten lange Zeit lediglich ein Duplikat von LWF aktuell und anderen Printausgaben, so emanzipiert sich die Website zunehmend zu einem inhaltlich und strukturell eigenständigen Medium. Dies trägt der allgemein wachsenden Bedeutung des Mediums Internet und den gestiegenen Anforderungen im Wissenstransfer Rechnung.

Anforderungen an ein modernes Corporate Design im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und die Umstellung auf ein Content Management System erforderten im Laufe der Zeit Anpassungen im Layout und den technischen Grundlagen.

Seit dem 01.04.2014 präsentiert sich die Website nun erneut in einem neuen Look und neuer Technik. Neben Änderungen im Layout wurde auch die Struktur des Online-Auftritts grundlegend verändert: Aktuelle Themen aus Wald und Forstwirtschaft und der Beitrag der LWF und seiner Mitarbeiter dazu stehen nun im Zentrum der Präsentation.

Zur Startseite der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft

Unsere Printprodukte

Titelseite LWF-aktuell 76
LWF aktuell

LWF aktuell richtet sich an forstliche Praktiker, Forstpersonal mit Beratungsaufgaben und an Entscheidungsträger im Wald. LWF aktuell erscheint alle zwei Monate. Jede Ausgabe behandelt ein Schwerpunktthema auf dem Stand aktueller Forschungsergebnisse und Erkenntnisse.

Beiträge aus der laufenden Waldforschung sowie Nachrichten und Hinweise runden jedes Heft ab.
Alle bisher erschienenen LWF aktuell-Hefte finden Sie in unserem Online-Shop:   Mehr

Titelseite vom LWF-Wissen 66 Weißtanne und Küstentanne
LWF Wissen

LWF Wissen ist die Publikationsreihe mit vertieften fachlichen Inhalten. LWF Wissen behandelt umfangreichere Themen mit aktuellem Bezug in Form ausführlicherer Beiträge und höherer Dichte an Fachinformation (Diagramme,Tabellen, wissenschaftliche Literaturangaben, etc.).
Trotzdem ist auch LWF Wissen in allgemein verständlicher Sprache gehalten.
LWF Wissen erscheint in unregelmäßigen Abständen drei bis vier Mal im Jahr.
Alle bisher erschienenen LWF Wissen-Hefte finden Sie in unserem Online-Shop:   Mehr

Titelseite vom LWF-Merkblatt 28 - Eschentriebsterben
LWF Merkblätter und LWF Faltblätter

Unseren auflagestarken Merk- oder Faltbättern widmen wir besonders aktuelle oder dauerhaft wichtige Themen mit hoher Bedeutung für die Praktiker im Wald. Die handlichen Materialien erlauben eine schnelle Information über die wichtigsten Sachverhalte, ob im Büro, unterwegs oder draußen im Wald.

Alle bisher erschienenen Merk- und Faltblätter finden Sie in unserem Online-Shop:   Mehr

Cover LWF-spezial 03
LWF spezial

Immer wieder einmal behandeln wir besondere Themen, die auch für eine breite Öffentlichkeit ohne speziellen forstfachlichen Hintergrund interessant sind. Hierfür halten wir die besonders hochwertig gestaltete Reihe LWF spezial vor.
Haben Sie Interesse an alten, ehrwürdigen Baumgestalten in Bayern? Wollen Sie wissen, wo es Bodendenkmäler aus vorgeschichtlicher Zeit in den Wäldern zu finden gibt und was es mit ihnen auf sich hat? Dann schauen Sie bei LWF spezial vorbei!
Alle bisher erschienenen LWF spezial und weitere Publikationen finden Sie in unserem Online-Shop:   Mehr

Aktuell & empfohlen

Baum des Jahres 2020
Robinien in Strehla

Bild von Robinie mit Schloss im Hintergrund

Vor dem Schloss stehen zwei sehr interessante Bäume: uralte Robinien in Märchengestalt, mit 1.000 Köpfen besetzt, die Rinde schlangenförmig gewunden und mehrfach miteinander verbunden. Neben dem alten Holz treiben wieder junge Reiser aus dem hohlen Stamm hervor. Sie vermitteln den Eindruck, als würden die Bäume ewig leben.   Mehr

Nachrichten
Aus dem Zentrum Wald-Forst-Holz

Zwei Männer in Anzug stehen vor einem Banner, der eine hält Urkunde und Medaille in die Kamera

Die aktuellen Nachrichten informieren über die Strukturreform der TU München, ein Projekt zur Artenvielfalt und die Verleihung der Staatsmedaille an Prof. Jürgen Geist. Außerdem werden ein Projekt zum Wildtiermanagement für Studierende, das letzte Waldpädagogik-Forum und ein Online-Seminar der LWF vorgestellt. Wie immer runden Personalia und Terminhinweise die Infos ab.   Mehr

Baum des Jahres 2020
Im Bann der Geschichte – Einführung und Ausbreitung der Robinie

Darstellungen der einzelnen Teile einer Robinie

Nach der Einführung der Robinie in Europa zu Anfang des 16. Jahrhunderts verläuft ihre weitere Ausbreitung in einer wellenförmigen Bewegung. Zunächst nur innerhalb Europas gepflanzt, weitet sich der Anbau mit Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur am dritthäufigsten vorkommenden Laubbaumart weltweit aus.   Mehr