Header Holz und Technik

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Holznutzung und -verwendung

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff mit vielen positiven Eigenschaften. Dementsprechend vielseitig sind die Einsatzbereiche von Holz und Holzprodukten wie zum Beispiel im Bauwesen, zur Möbelherstellung, als Verpackungsmaterial, in der Papierherstellung, als Chemiegrundstoff und zur Energiegewinnung. Holz wird in Mitteleuropa umweltfreundlich produziert und weist im Vergleich zu anderen Roh- und Werkstoffen eine sehr gute Ökobilanz auf.

Schwerpunktthemen

Energie aus Holz

Brennende Holzscheite

Holz wird in Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletheizungen zur Wärmegewinnung eingesetzt, aber auch zur Stromerzeugung in Kraftwerken.   Mehr

Holz und -verwendung

Walnussholz

Hier finden Sie die Beschreibungen von in Bayern natürlich vorkommenden oder häufig angebauten Holzarten mit ihren charakteristischen Merkmalen und Verwendungsmöglichkeiten.   Mehr

Lagerung von Stammholz

Eichenstammholz

Immer wieder stellen Schadereignisse (wie Sturmwürfe) Waldbesitzer und Forstleute vor die Herausforderung, größere Mengen Holz rationell, qualitätserhaltend und verkaufsgerecht zu lagern.   Mehr

Aktuell & empfohlen

Holzschutz
Landwirtschaftliche Nutzgebäude aus Holz

Ein Dachbalken mit grauen Kasten und Kabeln daran

Viele landwirtschaftlich genutzte Gebäude bestehen in weiten Teilen aus Holz. Chemischer Holzschutz würde das Risiko eines Pilzbefalls reduzieren, steht aber im Widerspruch zur landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion. Der Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion der TUM hat das Thema in einem Forschungsprojekt nun genauer hinterfragt.  Mehr

Forschungs- und Innovationsprojekt
Bayerns höchste Bäume – ein Nebenprodukt forstlicher Forschung

Mann steht mit Messgerät auf Stativ im Wald.

Mit einem neuen Berechnungsverfahren konnten flächendeckend für Bayerns Wälder aus amtlichen Fernerkundungsdaten (Stereo-Luftbildern und aus Lasermessungen) die Baumhöhen berechnet werden. Es erleichtert weitere Berechnungen, wie z.B. die Nährstoffeinträge über die Baumkrone in die Waldökosysteme oder die Abschätzung von Holzvorräten.   Mehr

Holzenergie
Energieholzmarkt Bayern 2016

Teaser Energieholzmarkt 2016

Der aktuell erschienene Abschlussbericht veröffentlicht die neuesten Zahlen und Fakten. Berichtet wird von Aufkommen und Verbrauch der verschiedenen Energieholzsortimente in Bayern. Bezugszeitraum ist das Kalenderjahr 2016, für Privathaushalte der Winter 2016/17.  Mehr