Header Holz und Technik

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

KUP-Scout
Kommunale Potenziale auf Gemeindeebene - Schwaben

Für jede Gemeinde in Bayern wurden Kennzahlen errechnet, die eine relative Eignung des Gebietes für den Anbau von Pappeln im Kurzumtrieb ausdrücken.

Dadurch werden drei zentrale Fragen beantwortet:

  1. Wie viel Biomasseertragspotenzial steckt in unseren Flächen?
  2. Wie groß ist der Anteil an Schutzgebieten, in denen der Pappel-Anbau eventuell nur eingeschränkt oder verbunden mit Auflagen möglich ist?
  3. Auf welchem Flächenanteil kann Pappel-Anbau besondere Leistungen erbringen (Erosionsschutz, Produktivität)?

Die bereitgestellte Tabelle enthält alle Gemeinden des ausgewählten Landkreis (bzw. der kreisfreien Stadt). Zu jeder Gemeinde werden spezifische Kennzahlen gelistet, die sowohl das Ertragspotenzial als auch die regionalen Möglichkeiten des KUP-Anbaus zeigen.
Je nach Fragestellung beziehen sich die Auswertungen entweder auf die Landwirtschaftsfläche oder auf die Ackerfläche.

Um gute Zuwächse erzielen zu können, sind, neben der richtigen Standortwahl, auch die Auswahl wüchsiger Pappelklone, eine optimale Bestandes-Etablierung und Pflege wichtig.

Erläuterungen zu den Tabellen

Spaltenname - (Einheit, verwendete Abkürzung) - Inhalt

  • GiLk-Nummer: Identifikationsnummer, ermöglicht Zuordnung der Gemeinde auf der Ertrags-Übersichtskarte des Landkreises
  • Gemeinde: Name der Gemeinde
  • Gesamte Fläche (Hektar, ha): Gesamtfläche der Gemeinde
  • Landw. Fläche (Hektar, ha): Fläche mit Nutzung „Landwirtschaft“ (ALKIS 2010). Abweichungen zwischen digitaler Datengrundlage und aktueller realer Nutzung sind möglich.
    • Ackerland
    • Grünland
    • Hopfenanbauflächen
    • Baumschulen
    • Weinanbauflächen
    • Obstplantagen
  • Mittl. Ertrag LW-Fläche (Tonnen pro Hektar und Jahr, t/ha/a): Langfristiges Ertragsmittel von Pappel-KUP bezogen auf die Trockenmasse auf allen Flächen mit Nutzung „Landwirtschaft“ (ALKIS 2010). Ausgehend von optimaler Bestandes-Etablierung, Auswahl wüchsiger Klone, geeigneter Bestandes-Dichte und einer Umtriebsdauer von fünf bis sieben Jahren.
  • Acker-Fläche (Hektar,ha): Fläche mit Nutzung „Ackerland“. Vegetationsmerkmal: VEG 1010 (ALKIS 2010)
  • Acker-Fl. belegt (Hektar,ha): Anteil der Gesamt-Ackerfläche, für die alle Eingangsdaten zur Berechnung der Ertragspotenziale für Pappel-KUP zur Verfügung standen.
  • Mittl. Ertrag Ackerfläche (Tonnen pro Hektar und Jahr, t/ha/a): Langfristiges Ertragsmittel bezogen auf die Trockenmasse von Pappel-KUP auf allen Flächen mit Nutzung „Ackerland“ (ALKIS 2010). Ausgehend von optimaler Bestandes-Etablierung, Auswahl wüchsiger Klone, geeigneter Bestandes-Dichte und einer Umtriebsdauer von fünf bis sieben Jahren.
  • Schutzgebiet Ackerfläche (Prozent, %): Relativer Anteil der unten genannten Schutzgebietskategorien an der Fläche mit Ackernutzung (Flächen mit mehreren Schutzgebietskategorien wurden nur einfach gezählt).
    Aus fachlichen Gründen wird die Etablierung von KUP innerhalb folgender Schutzgebiete nicht empfohlen: Kernzone Biosphärenreservat, geschütztes Biotop, geschützter Landschaftsbestandteil, Vorranggebiet Hochwasserschutz, Nationalpark, Naturdenkmal, Lebensraumtypflächen (LRT) nach Anhang I sowie Habitate von FFH- und SPA-Anhangs-Arten des Natura 2000 Schutzgebietssystems.
    Für die Kategorien Trinkwasser- und Heilquellenschutz ist die Etablierung von KUP höchstwahrscheinlich mit Auflagen verbunden, um die Konformität mit den Zielen der Schutzgebietskategorie zu gewährleisten.
    Generell wird bezüglich der Etablierung von KUP auf die erforderliche fachrechtliche Prüfung im Rahmen des Genehmigungsverfahrens hingewiesen.
    • Biosphärenreservat (Kernzone)
    • geschütztes Biotop
    • geschützter Landschaftsbestandteil
    • Heilquellenschutzgebiet
    • Hochwasserschutz (Vorranggebiet)
    • Nationalpark
    • NATURA 2000 (FFH- und SPA-Gebiet)
    • Naturdenkmal
    • Ramsar-Gebiet (Feuchtgebiet mit internationaler Bedeutung)
    • Naturschutzgebiet
    • Trinkwasserschutzgebiet
  • stark geneigte Ackerfläche (Prozent, %): Relativer Anteil der über 18 % bzw. 10 Grad geneigten Ackerflächen an der Gesamt-Ackerfläche.
    Neben der reinen Holzproduktion sind durch Pappel-Anbau weitere Landschaftsleistungen möglich. Auf stärker geneigten Flächen kann im Vergleich zu einjährigen Ackerkulturen der Abtransport des fruchtbaren Oberbodens durch Wasser stark reduziert werden (Erosionsschutz). Zu beachten ist, dass hochmechanisierte Ernteverfahren meist nur bis zu einer Hangneigung von 10% möglich sind.
  • Wasser + / Ackerzahl - (Prozent, %) : Relativer Anteil der Ackerfläche mit guter Wasserversorgung aber relativ geringer natürlicher Ertragsfähigkeit an der Gesamt-Ackerfläche.
    Im Gegensatz zu traditionellen Ackerkulturen wird die Ertragshöhe von Pappeln stärker durch den Wasserhaushalt als durch die natürliche Bodenfruchtbarkeit gelenkt. Auf Flächen mit guter Wasserversorgung aber geringer Ackerzahl kann der Anbau von Pappel-KUP so Vorteile gegenüber „klassischen“ Ackerkulturen bringen.
  • Prognose Ertrag 2100: Modellierte Ertragsentwicklung bis ins Jahr 2100. Mit Hilfe einer Klimaprojektion (Klimabedingungen: Szenario B1) wurden zukünftige Erträge berechnet. Aufgrund der Unsicherheiten solcher Projektionen wird lediglich eine Tendenz (sinkende, steigende, gleichbleibende Erträge) angegeben.

Landkreis Aichach-Friedberg

Kommunale Auswertung für den Landkreis Aichach-Friedberg
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser ++ / Ackerzahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Adelzhausen16971.073> 15 - 18793786> 15 - 182,862,5111,33sinkt
2Affing44822.958> 12 - 152.2172.189> 12 - 156,020,8919,05sinkt
3Aichach92854.727> 12 - 153.5353.517> 12 - 154,811,6813,30sinkt
4Aindling31381.842> 12 - 151.4441.438> 12 - 151,911,307,77gleich
5Baar (Schwaben)1690786> 12 - 15652649> 12 - 15 2,386,31gleich
6Dasing40822.628> 12 - 152.0452.028> 12 - 15 2,367,64gleich
7Eurasburg (Lkr. Aichach-Friedberg)2394741> 15 - 18537535> 15 - 18 0,873,78sinkt
8Friedberg81274.520> 12 - 153.4913.476> 12 - 155,681,1513,38gleich
9Hollenbach26091.697> 12 - 151.3641.356> 12 - 151,511,6021,85sinkt
10Inchenhofen27542.035> 12 - 151.5641.560> 12 - 15 0,3519,72sinkt
11Kissing23121.258> 12 - 151.0281.021> 9 - 128,810,2827,05gleich
12Kühbach37502.226> 12 - 151.8261.819> 12 - 154,680,536,51sinkt
13Merching24841.942> 15 - 181.5681.561> 15 - 184,520,1817,71sinkt
14Mering26831.609> 12 - 151.3781.368> 12 - 1510,770,315,83gleich
15Obergriesbach1031499> 12 - 15379375> 12 - 151,243,4926,77gleich
16Petersdorf19491.079> 12 - 15802799> 12 - 154,450,599,03gleich
17Pöttmes82604.792> 12 - 153.5393.524> 12 - 15 0,7316,14sinkt
18Rehling26261.794> 12 - 151.5321.526> 12 - 157,700,715,29sinkt
19Ried29212.021> 15 - 181.7091.704> 15 - 18 0,193,62gleich
20Schiltberg29781.624> 12 - 151.1781.170> 12 - 1552,823,565,52gleich
21Schmiechen1350994> 15 - 18849848> 15 - 183,780,1316,93sinkt
22Sielenbach17841.279> 12 - 15983977> 12 - 151,142,909,30gleich
23Steindorf16201.134> 15 - 18960958> 15 - 182,570,072,71gleich
24Todtenweis20251.274> 9 - 121.0671.057> 9 - 121,980,746,71gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Aichach-Friedberg

Landkreis Augsburg

Kommunale Auswertung für den Landkreis Augsburg
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Adelsried970418> 12 - 15270270> 12 - 15100,000,974,78gleich
2Allmannshofen1033607> 12 - 15490486> 12 - 1543,200,021,67gleich
3Altenmünster41161.727> 12 - 151.0331.027> 12 - 15100,002,333,70gleich
4Aystetten92978> 12 - 154242> 12 - 15100,000,4816,32sinkt
5Biberbach36861.644> 12 - 151.2371.223> 12 - 1574,721,059,92gleich
6Bobingen50261.939> 12 - 151.4071.401> 15 - 1812,430,3414,98sinkt
7Bonstetten675206> 12 - 15133133> 12 - 15100,001,546,20gleich
8Diedorf33301.238> 12 - 15678673> 12 - 15100,000,9111,80sinkt
9Dinkelscherben67673.863> 12 - 152.1612.141> 12 - 15100,001,0111,09gleich
10Ehingen (Lkr. Augsburg)965693> 15 - 18593588> 15 - 18100,000,145,58sinkt
11Ellgau13921.030> 12 - 15955948> 12 - 1555,56 0,55sinkt
12Emersacker1163224> 12 - 15124124> 12 - 15100,005,3915,23gleich
13Fischach30181.351> 12 - 15560555> 12 - 15100,001,979,98gleich
14Gablingen26711.255> 12 - 15966955> 9 - 1234,740,472,50gleich
15Gersthofen34021.051> 12 - 15830814> 9 - 1229,610,431,74gleich
16Gessertshausen41361.453> 12 - 15696689> 12 - 15100,001,0829,66sinkt
17Graben1455818> 12 - 15670669> 15 - 18 0,0341,49sinkt
18Großaitingen39061.807> 15 - 181.4971.495> 15 - 189,150,042,63gleich
19Heretsried1730541> 12 - 15378377> 12 - 15100,001,090,55gleich
20Hiltenfingen14561.122> 12 - 15790787> 12 - 1510,580,009,97gleich
21Horgau26481.174> 12 - 15804796> 12 - 15100,001,1722,29sinkt
22Kleinaitingen1566946> 12 - 15655650> 12 - 152,650,1245,15gleich
23Klosterlechfeld23695> 6 - 94443> 6 - 9 0,0295,18gleich
24Königsbrunn1840847> 12 - 15580574> 12 - 1537,160,0527,47sinkt
25Kühlenthal713438> 15 - 18385383> 15 - 1891,680,091,56sinkt
26Kutzenhausen27921.596> 12 - 151.0401.032> 12 - 15100,000,2035,20sinkt
27Langenneufnach1281652> 12 - 15217214> 12 - 15100,005,6615,09gleich
28Langerringen42113.555> 15 - 182.3152.308> 15 - 188,230,022,17gleich
29Langweid a.Lech23561.112> 9 - 12958943> 9 - 1213,080,462,90gleich
30Meitingen29881.686> 12 - 151.4651.436> 12 - 1533,600,052,94sinkt
31Mickhausen1589822> 12 - 15199189> 12 - 15100,003,956,48gleich
32Mittelneufnach1692772> 12 - 15208208> 15 - 18100,001,691,38sinkt
33Neusäß25231.046> 12 - 15605601> 9 - 1248,051,6513,00gleich
34Nordendorf752466> 12 - 15364360> 12 - 1537,290,291,16gleich
35Oberottmarshausen860541> 12 - 15415414> 12 - 1521,120,0231,24gleich
36Scherstetten1571788> 12 - 15230229> 12 - 15100,001,393,43gleich
37Schmellerforst328         
38Schwabmünchen55513.227> 12 - 152.2222.210> 12 - 159,520,086,36gleich
39Stadtbergen1149262> 12 - 15157156> 12 - 1527,280,040,11sinkt
40Thierhaupten39202.093> 12 - 151.7821.763> 12 - 1527,590,6714,10sinkt
41Untermeitingen16031.094> 12 - 15738738> 12 - 15 0,0336,68gleich
42Ustersbach1113690> 12 - 15376374> 12 - 15100,000,2218,95sinkt
43Walkertshofen1274571> 12 - 15166165> 12 - 15100,006,4313,32gleich
44Wehringen1411997> 15 - 18796794> 18 0,045,52sinkt
45Welden1799588> 12 - 15376375> 12 - 15100,001,604,38gleich
46Westendorf (Lkr. Augsburg)632464> 12 - 15369366> 12 - 1513,200,021,64sinkt
47Zusmarshausen68612.270> 12 - 151.3531.346> 12 - 15100,003,248,17gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Augsburg

Stadt Augsburg

Kommunale Auswertung für die Stadt Augsburg
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Augsburg14.6873.766> 12 - 152.8682.846> 12 - 1510,490,054,01gleich

Ertragsmittel Gemeinde Augsburg Stadt

Landkreis Dillingen a.d. Donau

Kommunale auswertung für den Landkreis Dillingen a.d. Donau
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Aislingen19351.405> 12 - 151.2081.207> 12 - 1548,030,421,53gleich
2Bachhagel19761.516> 12 - 151.2411.156> 12 - 153,020,402,31sinkt
3Bächingen a.d.Brenz735566> 12 - 15423400> 12 - 1540,210,006,82gleich
4Binswangen1191814> 12 - 15733733> 12 - 1523,120,314,20sinkt
5Bissingen64223.587> 9 - 122.4592.455> 9 - 1251,340,933,85gleich
6Blindheim26411.470> 12 - 151.1411.137> 15 - 1845,830,030,03sinkt
7Buttenwiesen59504.242> 12 - 153.5753.544> 12 - 1566,280,195,96sinkt
8Dillingen a.d.Donau75614.762> 12 - 154.1904.184> 12 - 1513,510,031,18gleich
9Finningen27831.395> 12 - 151.1441.144> 12 - 1547,190,020,36gleich
10Glött1099734> 12 - 15541541> 12 - 1571,180,739,34gleich
11Gundelfingen a.d.Donau54082.745> 12 - 151.9681.948> 15 - 1830,420,021,13sinkt
12Haunsheim1781988> 12 - 15905903> 12 - 152,550,080,96gleich
13Höchstädt a.d.Donau37462.257> 15 - 181.9391.923> 15 - 1836,920,020,16sinkt
14Holzheim (Lkr. Dillingen a.d.Donau)40882.266> 12 - 151.8181.815> 12 - 1545,110,462,02gleich
15Laugna27591.269> 12 - 15936934> 12 - 15100,001,9911,56gleich
16Lauingen (Donau)44402.636> 12 - 152.3762.371> 12 - 1520,110,010,17gleich
17Lutzingen2497974> 12 - 15651651> 15 - 1838,430,060,00sinkt
18Medlingen1709970> 12 - 15865816> 12 - 157,210,244,13gleich
19Mödingen23041.574> 12 - 151.3531.332> 12 - 1537,790,150,11gleich
20Schwenningen25061.694> 15 - 181.389541> 15 - 1841,730,060,03sinkt
21Syrgenstein1665764> 12 - 15498485> 12 - 151,581,056,64sinkt
22Villenbach17801.318> 15 - 181.001999> 15 - 1894,031,616,67sinkt
23Wertingen51893.426> 15 - 182.6862.666> 15 - 1890,981,156,01sinkt
24Wittislingen17421.266> 12 - 151.1601.157> 12 - 154,080,071,77gleich
25Ziertheim20811.416> 12 - 151.064920> 12 - 152,090,151,51sinkt
26Zöschingen1464453> 9 - 12265247> 12 - 15 1,3710,51sinkt
27Zusamaltheim17931.162> 15 - 18975971> 15 - 1884,170,763,62sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Dillingen A.d. Donau

Landkreis Donau-Ries

Kommunale Auswertung für den Landkreis Donau-Ries
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Alerheim23381.861> 9 - 121.4651.465> 9 - 1219,210,25 gleich
2Amerdingen1911966> 9 - 12745705> 12 - 157,660,027,41sinkt
3Asbach-Bäumenheim1190749> 12 - 15681676> 12 - 15 0,07 sinkt
4Auhausen15551.139> 12 - 15825823> 12 - 1543,770,370,04sinkt
5Brand (Lkr. Donau-Ries)229         
6Buchdorf1666931> 9 - 12710707> 9 - 12100,000,1415,17gleich
7Daiting25461.396> 9 - 12854853> 9 - 12100,000,2725,00gleich
8Deiningen15331.223> 12 - 151.0761.073> 12 - 1529,02  sinkt
9Donauwörth77063.444> 12 - 152.6722.642> 12 - 1526,660,661,55sinkt
10Dornstadt-Linkersbaindt17768> 9 - 122  100,00   
11Ederheim1658578> 9 - 12393392> 9 - 1219,010,932,23gleich
12Ehingen a.Ries15641.320> 9 - 121.1551.152> 9 - 1258,300,48 gleich
13Esterholz325         
14Forheim2327907> 9 - 12675672> 9 - 12 0,064,96gleich
15Fremdingen50102.544> 9 - 122.0472.016> 9 - 1263,020,550,72gleich
16Fünfstetten26721.722> 9 - 121.4081.402> 9 - 12100,000,1840,28gleich
17Genderkingen1167783> 12 - 15696691> 12 - 1543,410,020,12sinkt
18Hainsfarth17541.207> 9 - 12903900> 9 - 1217,721,210,22sinkt
19Harburg (Schwaben)73184.132> 9 - 123.0583.043> 9 - 1252,591,296,69gleich
20Hohenaltheim1778728> 12 - 15603601> 12 - 1513,180,242,37sinkt
21Holzheim (Lkr. Donau-Ries)19631.417> 12 - 151.1571.150> 12 - 15 1,954,78gleich
22Huisheim22781.424> 9 - 121.0331.029> 9 - 1260,670,8412,19gleich
23Kaisheim41731.665> 9 - 121.0591.043> 9 - 1299,530,2014,45gleich
24Maihingen14181.186> 12 - 151.0371.029> 12 - 1527,670,10 sinkt
25Marktoffingen13601.102> 12 - 15995917> 12 - 1523,320,94 sinkt
26Marxheim46582.588> 9 - 121.7211.712> 9 - 1299,411,213,21gleich
27Megesheim1254834> 9 - 12626624> 9 - 1218,040,450,02sinkt
28Mertingen38422.560> 12 - 151.7341.724> 12 - 1557,510,037,34sinkt
29Mönchsdeggingen32061.488> 12 - 151.1421.140> 12 - 1530,810,657,25sinkt
30Monheim69343.362> 9 - 122.0602.051> 9 - 12100,000,1439,90gleich
31Möttingen31852.550> 12 - 152.1292.115> 12 - 157,670,410,01sinkt
32Munningen22771.726> 9 - 121.3461.345> 9 - 1220,01  gleich
33Münster16101.114> 9 - 12996988> 9 - 1224,810,020,65gleich
34Niederschönenfeld1434676> 12 - 15585564> 12 - 1549,720,00 sinkt
35Nördlingen68115.202> 12 - 154.3994.328> 12 - 155,230,110,16sinkt
36Oberndorf a.Lech19371.261> 12 - 151.0571.055> 12 - 1533,190,101,46sinkt
37Oettingen i.Bay.34232.493> 9 - 121.8011.799> 9 - 1245,560,26 gleich
38Otting1340687> 9 - 12433432> 9 - 12100,000,0438,94gleich
39Rain (Lkr. Donau-Ries)77145.284> 12 - 154.3424.298> 12 - 1510,450,630,44sinkt
40Reimlingen954769> 15 - 18680680> 15 - 18 0,18 sinkt
41Rögling1074473> 9 - 12304303> 9 - 12100,002,5468,69sinkt
42Tagmersheim1594961> 9 - 12767766> 9 - 12100,000,2047,86gleich
43Tapfheim44462.381> 12 - 151.9961.987> 12 - 1523,150,290,17sinkt
44Wallerstein19441.569> 12 - 151.4451.396> 12 - 15 0,04 gleich
45Wechingen24041.915> 9 - 121.5141.513> 9 - 1216,48  gleich
46Wemding31611.524> 9 - 12900897> 9 - 1266,290,584,94gleich
47Wolferstadt30681.388> 9 - 12960956> 9 - 12100,000,4862,44gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Donau-Ries

Landkreis Günzburg

Kommunale Auswertung für den Landkreis Günzburg
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Aichen17621.012> 12 - 15344343> 15 - 18100,002,103,06sinkt
2Aletshausen17661.049> 12 - 15480476> 12 - 1520,610,4013,67gleich
3Balzhausen14631.033> 12 - 15572571> 12 - 1582,631,4313,15gleich
4Bibertal27311.865> 12 - 151.3931.390> 12 - 151,120,121,88gleich
5Breitenthal1328926> 12 - 15625625> 15 - 182,380,102,31sinkt
6Bubesheim776412> 12 - 15328322> 15 - 183,300,061,91sinkt
7Burgau25941.416> 12 - 15945940> 12 - 154,350,4415,06gleich
8Burtenbach37651.659> 12 - 151.0071.006> 15 - 1866,051,073,80sinkt
9Deisenhausen1167751> 12 - 15409408> 12 - 158,740,594,87gleich
10Dürrlauingen1234876> 15 - 18708707> 15 - 1878,180,6211,88sinkt
11Eberhauser-Nattenhauser Wald210 > 12 - 15       
12Ebershausen909650> 15 - 18309308> 15 - 18 0,291,11sinkt
13Ellzee14781.125> 15 - 18845841> 15 - 18 0,381,46sinkt
14Gundremmingen1084586> 15 - 18455452> 15 - 1853,030,110,32sinkt
15Günzburg55422.736> 12 - 151.9911.966> 12 - 1536,970,0819,58gleich
16Haldenwang (Lkr. Günzburg)17991.041> 12 - 15723710> 15 - 1888,831,446,39sinkt
17Ichenhausen34291.915> 12 - 151.4871.480> 12 - 156,040,132,27gleich
18Jettingen-Scheppach54142.301> 12 - 151.2471.244> 12 - 1572,850,968,48gleich
19Kammeltal41731.821> 12 - 151.0971.093> 12 - 152,231,273,64gleich
20Kötz20541.394> 15 - 181.2011.191> 15 - 18 0,253,44sinkt
21Krumbach (Schwaben)44651.643> 15 - 18882877> 15 - 182,421,074,13sinkt
22Landensberg795359> 12 - 15244244> 12 - 15100,001,527,84gleich
23Leipheim32171.421> 12 - 151.0501.005> 12 - 1518,730,015,56gleich
24Münsterhausen18481.098> 15 - 18657635> 15 - 1864,170,552,16sinkt
25Neuburg a.d.Kammel37911.754> 12 - 15996977> 15 - 181,491,394,46sinkt
26Offingen1492602> 12 - 15480478> 12 - 1523,670,417,19gleich
27Rettenbach (Lkr. Günzburg)1275868> 12 - 15699698> 15 - 181,600,327,85sinkt
28Röfingen662490> 12 - 15344343> 15 - 1892,351,519,36sinkt
29Thannhausen2004890> 12 - 15648646> 12 - 1547,540,988,10gleich
30Ursberg25411.445> 12 - 15851848> 12 - 1530,311,3717,11gleich
31Waldstetten1113781> 15 - 18582580> 15 - 18 0,220,60sinkt
32Waltenhausen1344724> 12 - 15362362> 12 - 15 1,445,13gleich
33Wiesenbach1148883> 12 - 15536535> 15 - 1821,380,212,02sinkt
34Winterbach1483631> 12 - 15410408> 12 - 15100,003,293,53gleich
35Winzerwald116         
36Ziemetshausen42961.730> 12 - 15794792> 12 - 15100,003,326,80gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Günzburg

Stadt Kaufbeuren

Kommunale Auswertung für die Stadt Kaufbeuren
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl.Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Kaufbeuren4.0031.328> 12 - 15146143> 12 - 154,310,250,85sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Stadt Kaufbeuren

Stadt Kempten (Allgäu)

Kommunale Auswertung für die Stadt Kempten (Allgäu)
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Kempten (Allgäu)63313.250> 15 - 1811> 15 - 18   gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Stadt Kempten Allgäu

Landkreis Lindau (Bodensee)

Kommunale Auswertung für den Landkreis Lindau (Bodensee)
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Bodolz304171> 18  > 18   gleich
2Gestratz15331.000> 18       
3Grünenbach25121.343> 18       
4Heimenkirch21251.266> 184746> 18 0,184,90gleich
5Hergatz18801.260> 182525> 185,560,050,05gleich
6Hergensweiler1210737> 182323> 184,130,350,37gleich
7Lindau (Bodensee)33091.573> 189793> 183,004,263,77gleich
8Lindenberg i.Allgäu1185525> 18  > 18 2,280,79gleich
9Maierhöfen17941.076> 181212> 182,78 10,05gleich
10Nonnenhorn197104> 18  > 1821,0323,83 sinkt
11Oberreute1349846> 15 - 18       
12Opfenbach1678997> 1865> 18 1,850,49gleich
13Röthenbach (Allgäu)1496955> 1822> 18 1,50 gleich
14Scheidegg27381.391> 18  > 18   gleich
15Sigmarszell1601831> 183331> 18 0,710,76gleich
16Stiefenhofen29001.927> 15 - 18       
17Wasserburg (Bodensee)634386> 1899> 181,765,860,03gleich
18Weiler-Simmerberg31331.745> 18       
19Weißensberg784365> 1899> 18  0,02gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Lindau Bodensee

Stadt Memmingen

Kommunale Auswertung für die Stadt Memmingen
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Memmingen7.0143.288> 15 - 181.3851.368> 18 0,121,44sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Stadt Memmingen

Landkreis Neu-Ulm

Kommunale Auswertungen für den Landkreis Neu-Ulm
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Altenstadt (Lkr. Neu-Ulm)31311.350> 12 - 15906901> 12 - 159,420,418,79gleich
2Auwald52527> 12 - 15128> 12 - 1599,800,038,36sinkt
3Bellenberg512247> 12 - 15215212> 12 - 155,601,027,63gleich
4Buch39902.281> 12 - 151.2361.233> 12 - 156,000,177,52gleich
5Elchingen24901.163> 12 - 151.028937> 12 - 1530,070,360,76sinkt
6Holzheim (Lkr. Neu-Ulm)761538> 12 - 15435435> 12 - 159,480,110,12sinkt
7Illertissen36412.064> 12 - 151.3261.321> 12 - 153,240,0910,39gleich
8Kellmünz a.d.Iller852239> 12 - 15132132> 12 - 1510,210,7330,03sinkt
9Nersingen24291.109> 9 - 12864861> 9 - 121,520,120,03gleich
10Neu-Ulm80994.002> 12 - 152.9402.906> 12 - 1525,340,130,71gleich
11Oberroggenburger Wald6431        
12Oberroth994622> 12 - 15345345> 12 - 151,030,728,27gleich
13Osterberg1380727> 15 - 18411411> 15 - 188,430,287,40sinkt
14Pfaffenhofen a.d.Roth42702.934> 12 - 152.2502.246> 12 - 155,580,161,19gleich
15Roggenburg27441.823> 15 - 181.1931.190> 15 - 182,630,671,51sinkt
16Senden25221.072> 12 - 15728726> 12 - 1522,150,181,69gleich
17Stoffenrieder Forst1580 > 12 - 15  > 12 - 15  55,08gleich
18Unterroggenburger Wald1760 > 12 - 15       
19Unterroth1540669> 12 - 15351351> 12 - 155,030,111,69gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Neu-Ulm

Landkreis Oberallgäu

Kommunale Auswertung für den Landkreis Oberallgäu
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Altusried91726.020> 15 - 182424> 18   sinkt
2Balderschwang41771.359> 9 - 12       
3Betzigau29281.960> 12 - 15  > 15 - 18   sinkt
4Blaichach50132.251> 12 - 15       
5Bolsterlang20381.154> 15 - 18       
6Buchenberg58192.133> 15 - 18       
7Burgberg i.Allgäu1596794> 18       
8Dietmannsried53703.711> 15 - 185958> 15 - 1827,800,470,00sinkt
9Durach20731.095> 15 - 18       
10Fischen i.Allgäu1358589> 15 - 18       
11Haldenwang (Lkr. Oberallgäu)26701.678> 15 - 1888> 15 - 18   gleich
12Bad Hindelang137174.502> 12 - 15       
13Immenstadt i.Allgäu81463.797> 15 - 18       
14Kempter Wald12042        
15Lauben (Lkr. Oberallgäu)841534> 15 - 1877> 15 - 18 0,04 gleich
16Missen-Wilhams34972.003> 12 - 15       
17Obermaiselstein25021.185> 15 - 18       
18Oberstaufen126036.001> 12 - 15       
19Oberstdorf230005.551> 15 - 18       
20Ofterschwang19571.041> 15 - 18       
21Oy-Mittelberg60193.525> 15 - 18       
22Rettenberg60173.564> 15 - 18       
23Sonthofen46571.709> 15 - 18       
24Sulzberg41012.857> 15 - 18       
25Waltenhofen59783.653> 15 - 18       
26Weitnau65222.922> 15 - 18       
27Wertach45671.812> 15 - 18       
28Wiggensbach31821.840> 15 - 1844> 18 12,14 gleich
29Wildpoldsried21361.352> 15 - 1844> 15 - 18   gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Oberallgäu

Landkreis Ostallgäu

Landkreis Ostallgäu
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Aitrang30742.213> 15 - 181717> 12 - 15 0,665,99gleich
2Baisweil26301.679> 12 - 15477477> 12 - 1556,910,321,50sinkt
3Bidingen36322.184> 15 - 184141> 15 - 1816,900,0910,33gleich
4Biessenhofen27011.491> 15 - 181919> 15 - 1845,660,02 gleich
5Buchloe36192.355> 15 - 181.2921.286> 15 - 1821,120,0315,84sinkt
6Eggenthal28101.769> 15 - 182727> 12 - 1518,88  sinkt
7Eisenberg1358949> 12 - 15       
8Friesenried22211.345> 15 - 1833> 15 - 18 17,72 gleich
9Füssen43491.633> 12 - 15       
10Germaringen22881.638> 15 - 18421414> 15 - 187,910,040,17sinkt
11Görisried23151.290> 15 - 18       
12Günzach23481.614> 15 - 18  > 12 - 15  3,55gleich
13Halblech125453.213> 12 - 15       
14Hopferau13161.072> 15 - 18       
15Irsee1744854> 15 - 185958> 15 - 1829,700,68 gleich
16Jengen33752.408> 15 - 181.2481.245> 15 - 1817,230,050,49sinkt
17Kaltental22151.471> 12 - 15290290> 15 - 1817,240,111,42sinkt
18Kraftisried16251.022> 12 - 15  > 15 - 18   gleich
19Lamerdingen34262.722> 15 - 181.5831.580> 15 - 182,930,019,33gleich
20Lechbruck17241.121> 12 - 15       
21Lengenwang19621.471> 12 - 15       
22Marktoberdorf95175.578> 15 - 182725> 15 - 18 2,633,97gleich
23Mauerstetten1658992> 15 - 18102102> 15 - 1811,710,020,02sinkt
24Nesselwang29551.512> 15 - 181 > 18   gleich
25Obergünzburg46713.188> 15 - 18       
26Oberostendorf21041.579> 15 - 18873872> 181,980,000,00sinkt
27Osterzell1080727> 15 - 184039> 12 - 152,880,010,19gleich
28Pforzen23701.477> 12 - 15556556> 12 - 151,300,090,46gleich
29Pfronten62242.079> 12 - 15       
30Rettenbach a.Auerberg1288679> 15 - 18       
31Rieden (Lkr. Ostallgäu)841500> 12 - 15177175> 12 - 154,740,000,98gleich
32Rieden am Forggensee1316678> 12 - 15       
33Ronsberg16521.042> 15 - 183837> 15 - 18 1,281,13gleich
34Roßhaupten39022.189> 15 - 18       
35Rückholz17231.240> 12 - 15       
36Ruderatshofen33531.922> 15 - 184040> 15 - 1821,030,080,02gleich
37Schwangau76011.637> 15 - 18  > 18   gleich
38Seeg50053.326> 12 - 15       
39Stötten a.Auerberg40742.416> 15 - 18       
40Stöttwang19801.209> 12 - 156161> 15 - 1811,370,28 sinkt
41Unterthingau45292.697> 15 - 18       
42Untrasried25761.878> 15 - 181010> 15 - 18   gleich
43Waal27951.774> 15 - 18863862> 188,870,020,68sinkt
44Wald (Lkr. Ostallgäu)17951.247> 15 - 18       
45Westendorf (Lkr. Ostallgäu)1193902> 15 - 18190190> 15 - 18 0,06 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Ostallgäu

Landkreis Unterallgäu

Kommunale Auswertung für den Landkreis Unterallgäu
Nr. GMDGemeindeGesamte FlächeLandw. FlächeMittl. Ertrag LW- FlächeAcker- flächeAcker- fläche belegtMittl. Ertrag Acker- flächeSchutz- gebiet Acker- flächestark geneigte Acker- flächeWasser++ Acker- zahl --Prognose Ertrag 2100
  (ha)(ha)(t/ha*a)(ha)(ha)(t/ha*a)(%)(%)(%) 
1Amberg (Lkr. Unterallgäu)1096803> 12 - 15582581> 12 - 15 0,0043,81gleich
2Apfeltrach15021.069> 15 - 18298298> 15 - 186,460,090,36sinkt
3Babenhausen27251.448> 15 - 18620610> 15 - 18 0,181,09gleich
4Bad Grönenbach42012.543> 15 - 18445444> 15 - 186,980,380,15sinkt
5Bad Wörishofen57813.448> 12 - 151.4401.435> 12 - 154,030,011,35sinkt
6Benningen1118695> 15 - 18300300> 15 - 186,520,040,13sinkt
7Böhen20561.390> 15 - 184040> 15 - 188,040,191,04sinkt
8Boos1760813> 15 - 18370370> 15 - 18 0,172,16gleich
9Breitenbrunn (Lkr. Unterallgäu)41902.505> 15 - 18770766> 15 - 1815,630,111,69sinkt
10Buxheim (Lkr. Unterallgäu)1024361> 15 - 18128126> 18 0,014,21sinkt
11Dirlewang23261.442> 12 - 15436435> 12 - 1529,100,180,43gleich
12Egg a.d.Günz20721.295> 15 - 18685684> 15 - 18 0,380,40sinkt
13Eppishausen39472.101> 12 - 15964962> 12 - 1594,130,786,12gleich
14Erkheim32181.992> 12 - 15700700> 15 - 182,470,091,60sinkt
15Ettringen41512.549> 12 - 151.1151.111> 12 - 1517,840,0511,46sinkt
16Fellheim507273> 15 - 18137137> 183,160,130,00sinkt
17Hawangen14531.004> 15 - 18472472> 15 - 181,450,000,38gleich
18Heimertingen1385797> 15 - 18518510> 182,010,087,16sinkt
19Holzgünz1209676> 15 - 18355353> 15 - 182,900,061,93gleich
20Kammlach26731.517> 15 - 18429429> 15 - 18 0,031,60gleich
21Kettershausen26701.883> 15 - 181.0761.074> 15 - 18 0,220,72gleich
22Kirchhaslach32001.402> 12 - 15334333> 15 - 18 1,061,87sinkt
23Kirchheim i.Schw.31962.537> 12 - 151.3041.298> 12 - 1561,260,456,84gleich
24Kronburg20271.206> 15 - 18121118> 15 - 189,580,165,01gleich
25Lachen1332898> 15 - 18184183> 15 - 1812,870,080,78gleich
26Lauben (Lkr. Unterallgäu)18411.082> 15 - 18437437> 15 - 18 0,471,07sinkt
27Lautrach808403> 15 - 189774> 18 0,170,26sinkt
28Legau36392.669> 18236235> 15 - 188,300,130,48gleich
29Markt Rettenbach51433.304> 15 - 18494493> 15 - 184,910,160,37sinkt
30Markt Wald30851.494> 12 - 15259257> 12 - 15100,001,485,67gleich
31Memmingerberg609322> 18152152> 18   sinkt
32Mindelheim56443.077> 12 - 151.3171.315> 12 - 152,920,110,38gleich
33Niederrieden1390708> 15 - 18409409> 18 0,010,45sinkt
34Oberrieden20811.393> 15 - 18569568> 15 - 186,000,050,54gleich
35Oberschönegg1829957> 12 - 15302302> 15 - 186,081,311,99sinkt
36Ottobeuren56003.747> 15 - 18222221> 15 - 182,350,571,89gleich
37Pfaffenhausen21151.528> 12 - 15630630> 15 - 1834,080,071,41sinkt
38Pleß15401.107> 15 - 18404403> 15 - 18 0,066,30sinkt
39Rammingen19271.330> 12 - 15613611> 12 - 15 0,018,62sinkt
40Salgen23301.702> 12 - 15784784> 12 - 1511,850,025,70sinkt
41Sontheim26531.642> 15 - 18428428> 12 - 1514,020,050,11gleich
42Stetten1570743> 15 - 18185184> 15 - 1820,440,490,04gleich
43Trunkelsberg19571> 15 - 182727> 15 - 18 0,240,00gleich
44Türkheim31581.764> 9 - 12867865> 9 - 1210,800,0926,48gleich
45Tussenhausen41772.199> 12 - 15927926> 15 - 1830,510,327,37sinkt
46Ungerhausen703513> 15 - 18226226> 1824,470,050,01sinkt
47Ungerhauser Wald3243> 15 - 18       
48Unteregg23701.732> 15 - 185959> 15 - 1812,440,086,00sinkt
49Westerheim21161.350> 15 - 18498497> 15 - 184,740,100,49sinkt
50Wiedergeltingen1161800> 12 - 15508492> 12 - 152,080,001,51gleich
51Winterrieden980694> 12 - 15186185> 12 - 15 0,4913,59gleich
52Wolfertschwenden1449879> 12 - 15315315> 12 - 1516,680,30 gleich
53Woringen17541.020> 15 - 18371370> 15 - 1878,870,160,40sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Unterallgäu