Header Holz und Technik

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

KUP-Scout
Kommunale Potenziale auf Gemeindeebene - Niederbayern

Für jede Gemeinde in Bayern wurden Kennzahlen errechnet, die eine relative Eignung des Gebietes für den Anbau von Pappeln im Kurzumtrieb ausdrücken.

Dadurch werden drei zentrale Fragen beantwortet:

  1. Wie viel Biomasseertragspotenzial steckt in unseren Flächen?
  2. Wie groß ist der Anteil an Schutzgebieten, in denen der Pappel-Anbau eventuell nur eingeschränkt oder verbunden mit Auflagen möglich ist?
  3. Auf welchem Flächenanteil kann Pappel-Anbau besondere Leistungen erbringen (Erosionsschutz, Produktivität)?
Die bereitgestellte Tabelle enthält alle Gemeinden des ausgewählten Landkreis (bzw. der kreisfreien Stadt). Zu jeder Gemeinde werden spezifische Kennzahlen gelistet, die sowohl das Ertragspotenzial als auch die regionalen Möglichkeiten des KUP-Anbaus zeigen.
Je nach Fragestellung beziehen sich die Auswertungen entweder auf die Landwirtschaftsfläche oder auf die Ackerfläche.
Um gute Zuwächse erzielen zu können, sind, neben der richtigen Standortwahl, auch die Auswahl wüchsiger Pappelklone, eine optimale Bestandes-Etablierung und Pflege wichtig.

Erläuterungen zu den Tabellen

Spaltenname - (Einheit, verwendete Abkürzung) - Inhalt

  • GiLk-Nummer: Identifikationsnummer, ermöglicht Zuordnung der Gemeinde auf der Ertrags-Übersichtskarte des Landkreises
  • Gemeinde: Name der Gemeinde
  • Gesamte Fläche (Hektar, ha): Gesamtfläche der Gemeinde
  • Landw. Fläche (Hektar, ha): Fläche mit Nutzung „Landwirtschaft“ (ALKIS 2010). Abweichungen zwischen digitaler Datengrundlage und aktueller realer Nutzung sind möglich.
    • Ackerland
    • Grünland
    • Hopfenanbauflächen
    • Baumschulen
    • Weinanbauflächen
    • Obstplantagen
  • Mittl. Ertrag LW-Fläche (Tonnen pro Hektar und Jahr, t/ha/a): Langfristiges Ertragsmittel von Pappel-KUP bezogen auf die Trockenmasse auf allen Flächen mit Nutzung „Landwirtschaft“ (ALKIS 2010). Ausgehend von optimaler Bestandes-Etablierung, Auswahl wüchsiger Klone, geeigneter Bestandes-Dichte und einer Umtriebsdauer von fünf bis sieben Jahren.
  • Acker-Fläche (Hektar,ha): Fläche mit Nutzung „Ackerland“. Vegetationsmerkmal: VEG 1010 (ALKIS 2010)
  • Acker-Fl. belegt (Hektar,ha): Anteil der Gesamt-Ackerfläche, für die alle Eingangsdaten zur Berechnung der Ertragspotenziale für Pappel-KUP zur Verfügung standen.
  • Mittl. Ertrag Ackerfläche (Tonnen pro Hektar und Jahr, t/ha/a): Langfristiges Ertragsmittel bezogen auf die Trockenmasse von Pappel-KUP auf allen Flächen mit Nutzung „Ackerland“ (ALKIS 2010). Ausgehend von optimaler Bestandes-Etablierung, Auswahl wüchsiger Klone, geeigneter Bestandes-Dichte und einer Umtriebsdauer von fünf bis sieben Jahren.
  • Schutzgebiet Ackerfläche (Prozent, %): Relativer Anteil der unten genannten Schutzgebietskategorien an der Fläche mit Ackernutzung (Flächen mit mehreren Schutzgebietskategorien wurden nur einfach gezählt).
    Aus fachlichen Gründen wird die Etablierung von KUP innerhalb folgender Schutzgebiete nicht empfohlen: Kernzone Biosphärenreservat, geschütztes Biotop, geschützter Landschaftsbestandteil, Vorranggebiet Hochwasserschutz, Nationalpark, Naturdenkmal, Lebensraumtypflächen (LRT) nach Anhang I sowie Habitate von FFH- und SPA-Anhangs-Arten des Natura 2000 Schutzgebietssystems.
    Für die Kategorien Trinkwasser- und Heilquellenschutz ist die Etablierung von KUP höchstwahrscheinlich mit Auflagen verbunden, um die Konformität mit den Zielen der Schutzgebietskategorie zu gewährleisten.
    Generell wird bezüglich der Etablierung von KUP auf die erforderliche fachrechtliche Prüfung im Rahmen des Genehmigungsverfahrens hingewiesen.
    • Biosphärenreservat (Kernzone)
    • geschütztes Biotop
    • geschützter Landschaftsbestandteil
    • Heilquellenschutzgebiet
    • Hochwasserschutz (Vorranggebiet)
    • Nationalpark
    • NATURA 2000 (FFH- und SPA-Gebiet)
    • Naturdenkmal
    • Ramsar-Gebiet (Feuchtgebiet mit internationaler Bedeutung)
    • Naturschutzgebiet
    • Trinkwasserschutzgebiet
  • stark geneigte Ackerfläche (Prozent, %): Relativer Anteil der über 18 % bzw. 10 Grad geneigten Ackerflächen an der Gesamt-Ackerfläche.
    Neben der reinen Holzproduktion sind durch Pappel-Anbau weitere Landschaftsleistungen möglich. Auf stärker geneigten Flächen kann im Vergleich zu einjährigen Ackerkulturen der Abtransport des fruchtbaren Oberbodens durch Wasser stark reduziert werden (Erosionsschutz). Zu beachten ist, dass hochmechanisierte Ernteverfahren meist nur bis zu einer Hangneigung von 10% möglich sind.
  • Wasser + / Ackerzahl - (Prozent, %) : Relativer Anteil der Ackerfläche mit guter Wasserversorgung aber relativ geringer natürlicher Ertragsfähigkeit an der Gesamt-Ackerfläche.
    Im Gegensatz zu traditionellen Ackerkulturen wird die Ertragshöhe von Pappeln stärker durch den Wasserhaushalt als durch die natürliche Bodenfruchtbarkeit gelenkt. Auf Flächen mit guter Wasserversorgung aber geringer Ackerzahl kann der Anbau von Pappel-KUP so Vorteile gegenüber „klassischen“ Ackerkulturen bringen.
  • Prognose Ertrag 2100: Modellierte Ertragsentwicklung bis ins Jahr 2100. Mit Hilfe einer Klimaprojektion (Klimabedingungen: Szenario B1) wurden zukünftige Erträge berechnet. Aufgrund der Unsicherheiten solcher Projektionen wird lediglich eine Tendenz (sinkende, steigende, gleichbleibende Erträge) angegeben.

Landkreis Deggendorf

Kommunale Auswertung für Landkreis Deggendorf
Nr.
GMD
Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Aholming 2935 2.234 > 12 - 15 2.132 2.123 > 12 - 15 10,67 0,12 0,01 sinkt
2 Auerbach 2408 1.166 > 9 - 12 492 489 > 9 - 12 100,00 7,71 23,43 gleich
3 Außernzell 2412 1.290 > 9 - 12 669 664 > 9 - 12 99,94 4,09 27,93 gleich
4 Bernried 3949 1.269 > 9 - 12 308 305 > 9 - 12 100,00 5,28 21,81 gleich
5 Buchhofen 1573 1.399 > 15 - 18 1.375 1.374 > 15 - 18 < 1 0,00 0,04 sinkt
6 Deggendorf 7715 2.743 > 12 - 15 1.354 1.338 > 12 - 15 47,46 5,16 6,78 sinkt
7 Grafling 4633 911 > 9 - 12 90 89 > 12 - 15 100,00 18,91 17,35 sinkt
8 Grattersdorf 2598 1.137 > 9 - 12 323 321 > 9 - 12 100,00 9,12 50,05 gleich
9 Hengersberg 4582 2.719 > 12 - 15 1.774 1.764 > 12 - 15 100,00 1,58 8,21 sinkt
10 Hunding 1467 454 > 9 - 12 58 57 > 9 - 12 100,00 13,63 52,80 gleich
11 Iggensbach 1908 902 > 12 - 15 469 466 > 12 - 15 99,92 5,71 7,09 sinkt
12 Künzing 4037 2.465 > 15 - 18 2.170 2.158 > 15 - 18 < 1 0,39 0,61 sinkt
13 Lalling 2793 765 > 9 - 12 230 228 > 9 - 12 100,00 13,79 25,61 gleich
14 Metten 1195 480 > 9 - 12 305 303 > 9 - 12 100,00 2,87 7,88 sinkt
15 Moos 3225 2.109 > 12 - 15 1.853 1.841 > 12 - 15 28,81 0,06 0,08 sinkt
16 Niederalteich 998 439 > 12 - 15 411 409 > 12 - 15 100,00 0,02 1,80 sinkt
17 Oberpöring 1740 1.223 > 15 - 18 1.175 1.169 > 15 - 18 10,36 0,23 0,29 sinkt
18 Offenberg 2376 1.459 > 12 - 15 825 819 > 12 - 15 100,00 1,03 2,34 sinkt
19 Osterhofen 11119 8.077 > 15 - 18 7.520 7.488 > 15 - 18 7,30 0,08 0,18 sinkt
20 Otzing 3044 2.449 > 12 - 15 2.231 2.222 > 12 - 15 12,18 0,01 sinkt
21 Plattling 3587 1.526 > 12 - 15 1.392 1.373 > 12 - 15 25,27 0,00 0,00 sinkt
22 Schaufling 2539 888 > 9 - 12 215 213 > 9 - 12 100,00 10,92 62,74 sinkt
23 Schöllnach 3991 1.829 > 9 - 12 674 663 > 9 - 12 100,00 7,23 38,97 gleich
24 Stephansposching 4467 3.604 > 15 - 18 3.360 3.351 > 15 - 18 6,51 0,13 0,29 sinkt
25 Wallerfing 2076 1.611 > 15 - 18 1.582 1.579 > 15 - 18 < 1 0,25 1,40 sinkt
26 Winzer 2762 1.498 > 12 - 15 948 942 > 12 - 15 99,94 3,93 2,05 sinkt

Landkreis Deggendorf KUP-Ertragsmittel

Landkreis Dingolfing-Landau

Kommunale Auswertung für Landkreis Dingolfing-Landau
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Dingolfing 4400 2.176 > 12 - 15 1.931 1.906 > 12 - 15 6,83 1,47 2,20 sinkt
2 Eichendorf 9820 6.687 > 15 - 18 6.140 6.112 > 15 - 18 1,31 1,21 0,77 sinkt
3 Frontenhausen 3043 1.772 > 12 - 15 1.434 1.408 > 12 - 15 < 1 0,66 2,65 gleich
4 Gottfrieding 2706 1.548 > 12 - 15 1.371 1.351 > 12 - 15 15,41 2,05 2,19 sinkt
5 Landau a.d.Isar 8440 5.391 > 15 - 18 5.015 4.975 > 15 - 18 < 1 1,75 1,00 sinkt
6 Loiching 3890 2.332 > 12 - 15 2.072 2.055 > 12 - 15 1,73 0,84 2,73 gleich
7 Mamming 4149 2.398 > 12 - 15 2.213 2.182 > 12 - 15 11,04 2,40 3,25 sinkt
8 Marklkofen 4072 2.317 > 12 - 15 1.891 1.874 > 12 - 15 < 1 1,67 6,64 gleich
9 Mengkofen 8465 5.225 > 12 - 15 4.825 4.792 > 12 - 15 < 1 1,98 1,95 gleich
10 Moosthenning 7040 4.662 > 12 - 15 3.955 3.907 > 12 - 15 6,46 3,73 3,25 sinkt
11 Niederviehbach 2962 1.625 > 12 - 15 1.419 1.404 > 12 - 15 3,12 2,26 0,69 gleich
12 Pilsting 7119 4.894 > 15 - 18 4.586 4.555 > 15 - 18 3,88 0,79 0,39 sinkt
13 Reisbach 9419 5.381 > 12 - 15 4.874 4.837 > 12 - 15 < 1 1,05 3,14 gleich
14 Simbach 5120 3.151 > 12 - 15 2.648 2.590 > 12 - 15 < 1 0,88 4,21 gleich
15 Wallersdorf 7118 5.780 > 15 - 18 5.588 5.567 > 15 - 18 < 1 0,14 0,08 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Ns Dingolfing-landau

Landkreis Freyung-Grafenau

Kommunale Auswertung für Landkreis Freyung-Grafenau
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Annathaler
Wald
1041 1
2 Eppenschlag 1703 738 > 9 - 12 133 131 > 9 - 12 100,00 5,46 78,48 gleich
3 Frauenberger/
Duschlberger
Wald
2106 < 1
4 Freyung 4864 1.668 > 6 - 9 130 129 > 9 - 12 100,00 13,65 92,07 sinkt
5 Fürsteneck 1043 511 > 9 - 12 129 129 > 9 - 12 100,00 9,66 17,69 gleich
6 Grafenau 6374 2.676 > 6 - 9 594 591 > 9 - 12 100,00 9,99 90,64 sinkt
7 Grainet 3613 1.263 > 6 - 9 137 137 > 9 - 12 100,00 7,86 84,99 gleich
8 Graineter
Wald
660
9 Haidmühle 2104 670 > 6 - 9 < 1 < 1 > 6 - 9 100,00 100,00 gleich
10 Hinterschmiding 2104 894 > 6 - 9 15 15 > 6 - 9 100,00 1,12 99,95 gleich
11 Hohenau 4312 1.650 > 6 - 9 199 197 > 6 - 9 100,00 7,34 98,91 gleich
12 Innernzell 2213 980 > 9 - 12 72 72 > 9 - 12 100,00 4,57 98,39 gleich
13 Jandelsbrunn 4240 2.251 > 9 - 12 408 407 > 9 - 12 100,00 5,23 61,72 gleich
14 Klingenbrunner
Wald
663 < 1
15 Leopoldsreuter
Wald
1480 9 > 6 - 9
16 Mauth 2889 847 > 6 - 9 47 47 > 6 - 9 100,00 4,97 99,53 steigt
17 Mauther
Forst
2465 < 1
18 Neureichenau 4639 2.270 > 9 - 12 176 174 > 9 - 12 99,98 2,69 86,09 gleich
19 Neuschönau 2752 520 > 6 - 9 18 18 > 9 - 12 100,00 2,16 99,95 sinkt
20 Perlesreut 2974 1.549 > 9 - 12 354 353 > 9 - 12 100,00 17,36 39,60 sinkt
21 Philippsreut 1023 243 > 6 - 9
22 Philippsreuter
Wald
301 2 > 6 - 9
23 Pleckensteiner
Wald
1299 < 1
24 Ringelai 1637 656 > 9 - 12 102 101 > 9 - 12 100,00 26,68 41,72 gleich
25 Röhrnbach 4063 2.118 > 9 - 12 695 689 > 9 - 12 100,00 16,25 30,46 gleich
26 Saldenburg 2805 607 > 6 - 9 107 106 > 6 - 9 100,00 16,84 68,38 gleich
27 Sankt
Oswald
1216 < 1
28 Sankt Oswald-
Riedlhütte
4035 544 > 6 - 9 10 9 > 6 - 9 100,00 9,79 99,10 gleich
29 Schlichtenberger
Wald
1781 13 > 6 - 9
30 Schöfweg 1902 595 > 9 - 12 23 23 > 9 - 12 100,00 0,94 99,13 gleich
31 Schönberg
(Lkr. Freyung-Grafenau)
3275 1.371 > 9 - 12 190 190 > 9 - 12 100,00 17,16 74,39 gleich
32 Schönbrunner
Wald
2130 < 1
33 Spiegelau 4041 566 > 6 - 9 15 15 > 9 - 12 100,00 0,76 99,85 gleich
34 Thurmansbang 3294 927 > 6 - 9 195 195 > 6 - 9 99,94 10,03 37,45 sinkt
35 Waldhäuser
Wald
1148 < 1 > 6 - 9
36 Waldkirchen 8004 3.323 > 9 - 12 733 729 > 9 - 12 100,00 17,36 52,32 gleich
37 Zenting 2226 706 > 6 - 9 102 101 > 6 - 9 100,00 13,78 54,94 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Freyung - Grafenau

Landkreis Kelheim

Kommunale Auswertung für Landkreis Kelheim
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Abensberg 6027 3.250 > 9 - 12 2.605 2.555 > 9 - 12 7,12 0,40 1,09 sinkt
2 Aiglsbach 3985 1.978 > 12 - 15 959 951 > 12 - 15 20,30 7,53 5,79 sinkt
3 Attenhofen 3142 2.036 > 12 - 15 1.135 1.117 > 12 - 15 < 1 6,81 9,86 sinkt
4 Bad Abbach 5526 2.833 > 9 - 12 2.618 2.590 > 9 - 12 5,72 1,87 gleich
5 Biburg 1420 1.025 > 9 - 12 549 540 > 9 - 12 1,58 0,83 1,81 sinkt
6 Dürnbucher Forst 4703 2 > 6 - 9 2 2 > 6 - 9 sinkt
7 Elsendorf 3263 1.963 > 12 - 15 1.110 1.094 > 12 - 15 2,93 5,53 1,58 sinkt
8 Essing 1732 290 > 9 - 12 203 200 > 9 - 12 100,00 0,75 23,88 sinkt
9 Frauenforst 1985 14 > 9 - 12 < 1
10 Hacklberg 56 < 1
11 Hausen (Lkr. Kelheim) 3459 1.899 > 9 - 12 1.678 1.659 > 9 - 12 < 1 0,83 gleich
12 Herrngiersdorf 2508 1.681 > 12 - 15 1.509 1.502 > 12 - 15 1,36 2,46 1,04 sinkt
13 Hienheimer Forst 2355 9 > 9 - 12 < 1 100,00
14 Ihrlerstein 2304 452 > 9 - 12 262 261 > 9 - 12 52,34 3,00 37,08 sinkt
15 Kelheim 7670 2.875 > 9 - 12 2.402 2.356 > 9 - 12 23,49 1,95 0,07 gleich
16 Kirchdorf (Lkr. Kelheim) 1649 1.114 > 12 - 15 751 744 > 12 - 15 < 1 7,18 3,39 gleich
17 Langquaid 5677 3.191 > 12 - 15 2.604 2.578 > 12 - 15 < 1 0,99 0,02 sinkt
18 Mainburg 6153 3.501 > 12 - 15 2.221 2.177 > 12 - 15 2,67 5,59 4,71 gleich
19 Neustadt a.d.Donau 9353 5.434 > 9 - 12 3.817 3.779 > 9 - 12 33,93 0,35 gleich
20 Painten 3689 865 > 9 - 12 692 688 > 9 - 12 63,51 0,40 3,25 gleich
21 Riedenburg 10031 3.744 > 9 - 12 2.922 2.888 > 9 - 12 100,00 1,00 20,59 gleich
22 Rohr i.NB 5412 3.585 > 12 - 15 3.119 3.093 > 12 - 15 < 1 2,09 2,88 sinkt
23 Saal a.d.Donau 4399 2.145 > 12 - 15 1.926 1.914 > 12 - 15 < 1 0,56 sinkt
24 Siegenburg 2556 1.501 > 12 - 15 955 937 > 12 - 15 < 1 4,69 1,75 sinkt
25 Teugn 1707 869 > 12 - 15 777 771 > 12 - 15 4,70 2,73 sinkt
26 Train 1015 576 > 12 - 15 335 331 > 12 - 15 1,11 3,47 1,37 sinkt
27 Volkenschwand 2923 2.026 > 12 - 15 1.500 1.442 > 12 - 15 < 1 3,65 3,12 sinkt
28 Wildenberg 1816 930 > 12 - 15 710 701 > 12 - 15 < 1 6,72 2,19 gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Kelheim

Landkreis Landshut

Kommunale Auswertung für Landkreis Landshut
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Adlkofen 4786 3.112 > 12 - 15 2.572 2.557 > 12 - 15 < 1 1,17 2,77 gleich
2 Aham 3801 2.348 > 12 - 15 1.901 1.884 > 12 - 15 2,09 0,89 2,78 gleich
3 Altdorf 2299 1.050 > 12 - 15 871 864 > 12 - 15 < 1 2,08 6,15 gleich
4 Altfraunhofen 2429 1.728 > 15 - 18 1.346 1.337 > 15 - 18 < 1 1,66 0,43 sinkt
5 Baierbach 1676 1.280 > 12 - 15 1.060 1.058 > 12 - 15 < 1 2,02 1,61 gleich
6 Bayerbach b.Ergoldsbach 2541 1.667 > 12 - 15 1.544 1.534 > 12 - 15 < 1 1,93 1,74 gleich
7 Bodenkirchen 6199 4.177 > 15 - 18 3.418 3.409 > 15 - 18 1,71 0,59 0,81 sinkt
8 Bruckberg (Lkr. Landshut) 5109 2.859 > 12 - 15 2.358 2.307 > 12 - 15 6,45 2,79 5,32 sinkt
9 Buch a.Erlbach 2673 1.779 > 15 - 18 1.399 1.391 > 15 - 18 < 1 2,18 4,85 sinkt
10 Eching (Lkr. Landshut) 3014 1.564 > 12 - 15 1.346 1.329 > 12 - 15 4,99 1,73 1,40 gleich
11 Ergolding 3716 1.907 > 15 - 18 1.731 1.699 > 15 - 18 < 1 1,35 1,00 sinkt
12 Ergoldsbach 5698 3.411 > 12 - 15 3.205 3.183 > 12 - 15 < 1 2,81 1,66 gleich
13 Essenbach 8360 5.054 > 12 - 15 4.677 4.634 > 12 - 15 5,00 1,84 1,87 gleich
14 Furth 2096 1.318 > 12 - 15 1.072 1.068 > 12 - 15 < 1 3,44 4,43 sinkt
15 Geisenhausen 6250 4.141 > 15 - 18 3.478 3.457 > 12 - 15 < 1 1,00 1,29 gleich
16 Gerzen 1702 1.133 > 12 - 15 864 863 > 12 - 15 < 1 0,42 0,69 gleich
17 Hohenthann 6824 4.466 > 12 - 15 4.215 4.197 > 12 - 15 1,08 2,13 1,77 gleich
18 Kröning 3960 2.347 > 12 - 15 1.926 1.921 > 12 - 15 1,28 0,68 1,65 gleich
19 Kumhausen 3704 2.322 > 12 - 15 2.121 2.096 > 12 - 15 < 1 2,89 2,57 gleich
20 Neufahrn i.NB 3876 2.424 > 12 - 15 2.139 2.129 > 12 - 15 1,92 3,19 1,91 gleich
21 Neufraunhofen 1795 1.296 > 15 - 18 1.121 1.115 > 15 - 18 3,85 1,46 4,92 sinkt
22 Niederaichbach 3406 1.862 > 12 - 15 1.570 1.548 > 12 - 15 < 1 5,94 6,05 gleich
23 Obersüßbach 2360 1.786 > 12 - 15 1.468 1.459 > 12 - 15 < 1 1,86 1,98 gleich
24 Pfeffenhausen 7176 4.420 > 12 - 15 3.527 3.491 > 12 - 15 < 1 3,01 5,12 gleich
25 Postau 3481 2.246 > 12 - 15 2.051 2.040 > 12 - 15 2,37 2,70 1,19 gleich
26 Rottenburg a.d.Laaber 9011 5.555 > 12 - 15 5.022 4.995 > 12 - 15 2,18 2,85 3,38 gleich
27 Schalkham 2268 1.565 > 12 - 15 1.311 1.307 > 12 - 15 < 1 0,81 1,56 gleich
28 Tiefenbach (Lkr. Landshut) 2471 1.567 > 12 - 15 1.335 1.310 > 12 - 15 2,09 3,28 3,53 gleich
29 Velden (Lkr. Landshut) 4943 3.622 > 15 - 18 3.026 3.008 > 15 - 18 < 1 2,07 1,91 sinkt
30 Vilsbiburg 6884 4.689 > 12 - 15 3.735 3.715 > 12 - 15 1,09 1,31 1,18 gleich
31 Vilsheim 2171 1.648 > 12 - 15 1.339 1.330 > 12 - 15 < 1 1,13 1,42 gleich
32 Weihmichl 3217 2.220 > 12 - 15 2.023 2.004 > 12 - 15 < 1 1,69 4,11 gleich
33 Weng 1562 1.013 > 12 - 15 914 910 > 12 - 15 < 1 3,48 1,02 sinkt
34 Wörth a.d.Isar 484 241 > 12 - 15 233 214 > 12 - 15 < 1 0,00 sinkt
35 Wurmsham 2817 2.163 > 15 - 18 1.769 1.752 > 15 - 18 < 1 2,89 0,68 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Landshut

Kreisfreie Stadt Landshut

Kommunale Auswertung für Kreisfreie Stadt Landshut
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Landshut 6.583 2.708 > 12 - 15 2.130 2.070 > 12 - 15 14,92 2,77 3,96 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Stadt Landshut

Landkreis Passau

Kommunale Auswertung für Landkreis Passau
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl--
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Aicha vorm Wald 2035 984 > 9 - 12 479 472 > 9 - 12 < 1 11,37 9,18 gleich
2 Aidenbach 1711 1.094 > 12 - 15 906 900 > 12 - 15 < 1 7,07 10,96 sinkt
3 Aldersbach 4580 2.936 > 12 - 15 2.557 2.550 > 12 - 15 1,02 1,39 1,52 sinkt
4 Bad Füssing 5507 3.143 > 12 - 15 2.764 2.719 > 12 - 15 11,31 0,00 1,95 sinkt
5 Beutelsbach 2039 1.484 > 12 - 15 1.238 1.234 > 12 - 15 < 1 8,42 7,44 sinkt
6 Breitenberg 2985 1.890 > 9 - 12 112 106 > 9 - 12 3,32 8,34 84,66 gleich
7 Büchlberg 2813 1.581 > 9 - 12 770 764 > 9 - 12 1,67 9,02 26,35 gleich
8 Eging a.See 2367 963 > 9 - 12 492 488 > 9 - 12 < 1 11,10 20,21 gleich
9 Fürstenstein 1931 658 > 6 - 9 175 175 > 9 - 12 1,23 11,71 59,94 sinkt
10 Fürstenzell 7937 4.696 > 12 - 15 3.914 3.881 > 12 - 15 3,25 4,46 1,44 gleich
11 Griesbach i.Rottal 7015 4.393 > 15 - 18 3.613 3.592 > 15 - 18 1,16 7,53 2,75 sinkt
12 Haarbach 4771 2.804 > 12 - 15 2.132 2.119 > 12 - 15 < 1 5,76 5,67 gleich
13 Hauzenberg 8282 3.115 > 9 - 12 1.185 1.176 > 9 - 12 < 1 10,41 43,72 gleich
14 Hofkirchen 3271 1.685 > 12 - 15 985 976 > 12 - 15 2,28 10,18 6,07 sinkt
15 Hutthurm 3721 1.938 > 9 - 12 747 738 > 9 - 12 1,78 10,18 18,35 gleich
16 Kirchham 1848 1.288 > 15 - 18 1.121 1.116 > 15 - 18 31,39 0,67 2,21 sinkt
17 Kößlarn 2548 1.373 > 12 - 15 1.010 1.003 > 12 - 15 < 1 7,37 9,75 gleich
18 Malching 2524 1.672 > 12 - 15 1.370 1.361 > 12 - 15 4,83 5,87 2,73 gleich
19 Neuburg a.Inn 4177 1.747 > 12 - 15 1.214 1.199 > 12 - 15 6,82 4,17 1,68 gleich
20 Neuhaus a.Inn 3107 2.052 > 12 - 15 1.921 1.874 > 12 - 15 7,33 0,24 sinkt
21 Neukirchen vorm Wald 2430 1.338 > 9 - 12 493 491 > 9 - 12 < 1 11,42 17,20 gleich
22 Obernzell 1822 581 > 12 - 15 338 329 > 12 - 15 4,05 5,36 2,98 sinkt
23 Ortenburg 6076 3.885 > 12 - 15 2.968 2.953 > 12 - 15 4,43 4,18 2,29 sinkt
24 Pocking 6888 4.918 > 12 - 15 4.633 4.559 > 12 - 15 1,43 0,10 0,18 sinkt
25 Rotthalmünster 4456 3.289 > 15 - 18 2.867 2.839 > 15 - 18 1,39 2,02 0,99 sinkt
26 Ruderting 1296 653 > 9 - 12 223 223 > 9 - 12 4,15 14,10 21,47 gleich
27 Ruhstorf a.d.Rott 5147 3.865 > 15 - 18 3.491 3.456 > 15 - 18 < 1 3,42 1,42 sinkt
28 Salzweg 3195 1.524 > 9 - 12 734 730 > 9 - 12 2,39 8,75 6,64 gleich
29 Sonnen 1649 801 > 9 - 12 95 93 > 9 - 12 < 1 6,78 98,20 gleich
30 Tettenweis 2870 2.317 > 15 - 18 2.175 2.157 > 15 - 18 < 1 5,83 0,96 sinkt
31 Thyrnau 3375 1.590 > 12 - 15 961 945 > 12 - 15 1,66 6,34 7,05 sinkt
32 Tiefenbach (Lkr. Passau) 4972 2.401 > 9 - 12 856 849 > 9 - 12 < 1 9,29 9,02 gleich
33 Tittling 2078 965 > 9 - 12 369 368 > 9 - 12 < 1 11,09 56,71 sinkt
34 Untergriesbach 7359 3.022 > 9 - 12 1.255 1.221 > 9 - 12 3,26 5,04 31,67 gleich
35 Vilshofen 8631 4.471 > 12 - 15 3.163 3.138 > 12 - 15 2,22 4,45 2,98 sinkt
36 Wegscheid 8068 3.480 > 9 - 12 630 594 > 9 - 12 1,07 5,97 78,03 gleich
37 Windorf 5692 2.993 > 9 - 12 1.490 1.466 > 9 - 12 2,09 12,00 13,71 gleich
38 Witzmannsberg 1875 1.069 > 9 - 12 402 400 > 9 - 12 2,44 12,29 43,09 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Passau

Kreisfreie Stadt Passau

Kommunale Auswertung für Kreisfreie Stadt Passau
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Passau 6.958 1.819 > 12 - 15 759 701 > 12 - 15 3,01 9,54 0,60 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Stadt Passau

Landkreis Regen

Kommunale Auswertung für Landkreis Regen
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Achslach 3005 660 > 9 - 12 41 41 > 9 - 12 100,00 9,60 71,48 gleich
2 Arnbruck 3787 986 > 9 - 12 149 145 > 9 - 12 100,00 9,88 40,45 gleich
3 Bayerisch Eisenstein 4733 108 > 6 - 9
4 Bischofsmais 4629 1.220 > 9 - 12 123 118 > 9 - 12 100,00 5,60 86,51 gleich
5 Böbrach 2756 583 > 9 - 12 49 47 > 6 - 9 100,00 14,32 91,60 gleich
6 Bodenmais 4529 431 > 9 - 12 25 24 > 9 - 12 100,00 21,92 89,64 gleich
7 Drachselsried 4173 794 > 6 - 9 81 78 > 6 - 9 100,00 15,35 90,76 gleich
8 Frauenau 6011 475 > 9 - 12 4 3 > 9 - 12 100,00 7,58 97,78 gleich
9 Geiersthal 2237 776 > 9 - 12 236 232 > 9 - 12 100,00 15,48 60,18 sinkt
10 Gotteszell 922 281 > 9 - 12 27 27 > 9 - 12 100,00 7,21 56,38 gleich
11 Kirchberg (Lkr. Regen) 4880 2.301 > 9 - 12 274 271 > 9 - 12 100,00 3,65 92,64 gleich
12 Kirchdorf i.Wald 3056 1.116 > 9 - 12 178 177 > 9 - 12 100,00 3,83 73,91 gleich
13 Kollnburg 5953 2.631 > 9 - 12 517 508 > 9 - 12 100,00 14,68 56,55 gleich
14 Langdorf 3435 619 > 9 - 12 13 13 > 9 - 12 100,00 6,06 86,18 gleich
15 Lindberg 10886 516 > 6 - 9 2 2 > 6 - 9 100,00 17,17 99,59 gleich
16 Patersdorf 1705 729 > 9 - 12 149 148 > 9 - 12 100,00 4,46 45,63 gleich
17 Prackenbach 4009 1.595 > 9 - 12 364 357 > 9 - 12 99,99 12,55 74,86 gleich
18 Regen 6515 2.521 > 9 - 12 487 476 > 9 - 12 100,00 7,25 77,25 gleich
19 Rinchnach 4022 1.541 > 9 - 12 260 251 > 9 - 12 100,00 5,95 81,11 gleich
20 Ruhmannsfelden 581 312 > 9 - 12 54 54 > 9 - 12 100,00 2,59 27,65 gleich
21 Teisnach 2577 814 > 9 - 12 195 189 > 9 - 12 100,00 7,36 53,32 gleich
22 Viechtach 6247 2.076 > 9 - 12 453 442 > 9 - 12 100,00 23,86 63,68 sinkt
23 Zachenberg 2729 1.174 > 9 - 12 173 170 > 9 - 12 100,00 8,55 67,48 gleich
24 Zwiesel 4117 882 > 9 - 12 32 31 > 9 - 12 100,00 11,44 69,93 gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Regen

Landkreis Rottal-Inn

Kommunale Auswertung für Landkreis Rottal-Inn
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Arnstorf 8038 4.937 > 12 - 15 3.632 3.599 > 12 - 15 3,75 0,81 1,69 gleich
2 Bad Birnbach 6885 3.849 > 12 - 15 2.799 2.771 > 12 - 15 1,81 9,59 4,80 gleich
3 Bayerbach 1943 1.450 > 12 - 15 1.178 1.170 > 12 - 15 < 1 6,06 6,34 gleich
4 Dietersburg 5504 3.252 > 12 - 15 2.056 2.047 > 12 - 15 < 1 1,81 6,50 sinkt
5 Eggenfelden 4435 2.522 > 12 - 15 1.691 1.680 > 12 - 15 < 1 1,21 2,12 gleich
6 Egglham 3684 2.534 > 12 - 15 1.958 1.949 > 12 - 15 1,90 9,50 2,20 sinkt
7 Ering 3956 2.165 > 12 - 15 1.580 1.559 > 12 - 15 < 1 6,82 10,26 sinkt
8 Falkenberg (Lkr. Rottal-Inn) 6651 4.323 > 12 - 15 3.476 3.465 > 12 - 15 < 1 0,97 5,19 gleich
9 Gangkofen 10877 7.358 > 12 - 15 6.195 6.163 > 12 - 15 < 1 0,58 4,99 gleich
10 Geratskirchen 1289 961 > 12 - 15 655 651 > 12 - 15 < 1 3,35 8,56 gleich
11 Hebertsfelden 4990 3.411 > 12 - 15 2.405 2.387 > 12 - 15 < 1 0,94 3,52 gleich
12 Johanniskirchen 4059 2.331 > 12 - 15 1.655 1.640 > 12 - 15 < 1 4,11 3,41 sinkt
13 Julbach 1130 499 > 15 - 18 358 357 > 15 - 18 28,21 1,16 0,54 sinkt
14 Kirchdorf a.Inn 3164 1.205 > 12 - 15 956 947 > 12 - 15 6,99 0,85 3,93 sinkt
15 Malgersdorf 1148 705 > 12 - 15 549 543 > 12 - 15 < 1 1,12 3,95 gleich
16 Massing 3614 2.593 > 12 - 15 2.042 2.033 > 12 - 15 2,59 0,85 1,25 gleich
17 Mitterskirchen 2463 1.614 > 12 - 15 1.050 1.044 > 12 - 15 < 1 4,04 11,34 gleich
18 Pfarrkirchen 5236 2.812 > 12 - 15 1.763 1.753 > 12 - 15 4,32 2,61 2,55 sinkt
19 Postmünster 4350 2.918 > 12 - 15 1.832 1.814 > 12 - 15 < 1 1,39 6,59 sinkt
20 Reut 3076 1.963 > 12 - 15 1.309 1.302 > 12 - 15 < 1 6,53 8,37 gleich
21 Rimbach (Lkr. Rottal-Inn) 2291 1.573 > 12 - 15 1.334 1.332 > 12 - 15 < 1 0,96 3,75 gleich
22 Roßbach 4815 2.948 > 12 - 15 2.392 2.378 > 12 - 15 < 1 2,24 2,85 gleich
23 Schönau 3614 2.042 > 12 - 15 1.510 1.504 > 12 - 15 1,74 0,52 4,12 gleich
24 Simbach a.Inn 4733 2.187 > 15 - 18 1.127 1.117 > 15 - 18 4,14 7,07 3,73 sinkt
25 Stubenberg 1820 1.089 > 15 - 18 687 680 > 15 - 18 < 1 4,71 3,09 sinkt
26 Tann 3755 2.520 > 12 - 15 1.616 1.612 > 12 - 15 < 1 1,63 6,47 gleich
27 Triftern 6225 3.872 > 12 - 15 2.539 2.525 > 12 - 15 4,13 1,99 6,76 gleich
28 Unterdietfurt 2748 1.879 > 12 - 15 1.475 1.469 > 12 - 15 2,00 1,13 3,45 gleich
29 Wittibreut 3833 2.502 > 12 - 15 1.710 1.703 > 12 - 15 < 1 0,78 6,44 gleich
30 Wurmannsquick 4920 3.417 > 12 - 15 2.279 2.263 > 12 - 15 < 1 3,69 5,80 gleich
31 Zeilarn 2891 1.832 > 15 - 18 1.043 1.036 > 12 - 15 < 1 9,12 11,21 gleich

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Rottal-Inn

Kreisfreie Stadt Straubing

Kommunale Auswertung für Kreisfreie Stadt Straubing
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Straubing 6.759 3.993 > 12 - 15 3.532 3.514 > 12 - 15 29,21 0,09 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Stadt Straubing

Landkreis Straubing-Bogen

Kommunale Auswertung für Landkreis Straubing-Bogen
Nr. GMD Gemeinde Gesamte
Fläche
Landw.
Fläche
Mittl.
Ertrag
LW-
Fläche
Acker-
fläche
Acker-
fläche
belegt
Mittl.
Ertrag
Acker-
fläche
Schutz-
gebiet
Acker-
fläche
stark
geneigte
Acker-
fläche
Wasser
++
Acker-
zahl --
Prognose
Ertrag
2100
(ha) (ha) (t/ha*a) (ha) (ha) (t/ha*a) (%) (%) (%)
1 Aholfing 2140 1.571 > 9 - 12 1.458 1.454 > 9 - 12 < 1 0,01 sinkt
2 Aiterhofen 4309 3.342 > 12 - 15 3.229 3.210 > 12 - 15 13,12 0,00 sinkt
3 Ascha 1953 925 > 9 - 12 519 514 > 9 - 12 100,00 8,72 1,18 gleich
4 Atting 1492 1.091 > 12 - 15 1.013 981 > 12 - 15 < 1 0,10 sinkt
5 Bogen 4975 2.934 > 12 - 15 2.157 2.136 > 12 - 15 100,00 3,25 0,91 sinkt
6 Falkenfels 1149 438 > 9 - 12 163 162 > 9 - 12 100,00 14,37 44,45 sinkt
7 Feldkirchen (Lkr. Straubing-Bogen) 2266 1.924 > 15 - 18 1.854 1.850 > 15 - 18 3,25 0,08 sinkt
8 Geiselhöring 9969 6.513 > 12 - 15 6.108 6.068 > 12 - 15 2,77 0,55 0,13 gleich
9 Haibach (Lkr. Straubing-Bogen) 3238 1.285 > 9 - 12 303 301 > 9 - 12 100,00 15,33 28,90 gleich
10 Haselbach 1844 971 > 9 - 12 428 424 > 9 - 12 100,00 12,85 13,56 sinkt
11 Hunderdorf 2220 1.286 > 12 - 15 670 650 > 12 - 15 100,00 4,38 3,80 sinkt
12 Irlbach 1584 856 > 12 - 15 790 785 > 12 - 15 15,06 0,04 sinkt
13 Kirchroth 4282 2.419 > 12 - 15 1.966 1.960 > 12 - 15 99,04 0,14 0,00 sinkt
14 Konzell 2675 1.222 > 9 - 12 368 365 > 9 - 12 100,00 16,12 60,22 gleich
15 Laberweinting 7612 4.467 > 12 - 15 4.148 4.124 > 12 - 15 < 1 1,53 0,15 gleich
16 Leiblfing 7841 5.331 > 12 - 15 5.073 5.018 > 12 - 15 4,00 0,79 0,51 gleich
17 Loitzendorf 1203 654 > 9 - 12 299 297 > 9 - 12 100,00 15,21 29,84 sinkt
18 Mallersdorf-Pfaffenberg 7256 4.458 > 12 - 15 4.048 3.982 > 12 - 15 3,23 2,06 0,32 sinkt
19 Mariaposching 1961 1.292 > 12 - 15 1.145 1.141 > 12 - 15 100,00 0,00 sinkt
20 Mitterfels 1423 661 > 9 - 12 321 317 > 9 - 12 100,00 11,36 9,52 sinkt
21 Neukirchen 2446 1.069 > 9 - 12 361 358 > 9 - 12 100,00 20,17 15,20 gleich
22 Niederwinkling 2566 1.837 > 12 - 15 1.464 1.459 > 12 - 15 100,00 0,49 sinkt
23 Oberschneiding 6077 4.868 > 15 - 18 4.780 4.758 > 15 - 18 < 1 0,25 0,01 sinkt
24 Parkstetten 1950 1.140 > 9 - 12 1.009 1.000 > 9 - 12 100,00 0,00 sinkt
25 Perasdorf 1604 625 > 9 - 12 170 168 > 9 - 12 100,00 34,02 26,71 gleich
26 Perkam 1423 1.032 > 12 - 15 964 960 > 12 - 15 2,41 0,15 sinkt
27 Rain (Lkr. Straubing-Bogen) 1429 875 > 9 - 12 773 768 > 9 - 12 < 1 0,11 sinkt
28 Rattenberg 3022 1.298 > 9 - 12 207 206 > 9 - 12 99,77 12,54 39,24 gleich
29 Rattiszell 2219 1.223 > 9 - 12 578 574 > 9 - 12 100,00 11,66 18,12 sinkt
30 Salching 2200 1.829 > 15 - 18 1.713 1.671 > 15 - 18 7,07 0,19 sinkt
31 Sankt Englmar 3686 714 > 9 - 12 8 8 > 9 - 12 100,00 27,54 95,65 gleich
32 Schwarzach 3323 1.447 > 9 - 12 440 436 > 9 - 12 100,00 9,91 9,14 gleich
33 Stallwang 2059 1.179 > 9 - 12 545 541 > 9 - 12 100,00 17,92 5,22 sinkt
34 Steinach 2315 1.099 > 12 - 15 842 834 > 12 - 15 100,00 0,50 0,24 sinkt
35 Straßkirchen 3840 3.196 > 15 - 18 3.090 3.088 > 15 - 18 3,48 0,04 sinkt
36 Wiesenfelden 7820 3.082 > 6 - 9 1.282 1.272 > 6 - 9 100,00 5,35 83,44 gleich
37 Windberg 797 402 > 9 - 12 113 112 > 9 - 12 100,00 24,34 13,11 sinkt

Ertragsmittel Gemeinde Landkreis Straubing-Bogen