Header Waldschutz - v2

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Julia Zeitler
Das Borkenkäferjahr 2012 – Populationsdichten auf Latenzniveau - Blickpunkt Waldschutz 07/2012

Buchdrucker und Kupferstecher befanden sich 2012 weiterhin in der Latenz. Die Fangsummen bewegten sich mehrheitlich auf dem niedrigen Niveau der Vorjahre. Insbesondere die vergleichsweise hohen Niederschlagsmengen in den Sommermonaten, die zu einer guten Wasserversorgung der Fichten führten und damit deren Abwehrkraft gegenüber Borkenkäferbefall stärkten, wirkten sich günstig auf die Waldschutzsituation aus.

Der Schwärmflug des Buchdruckers setzte heuer erst Ende April ein (KW 17/18, vgl. Abb. 2), also ein bis zwei Wochen später als im vergangenen Jahr. Ursächlich war die seit Ostern (Anfang April) herrschende kühle Witterungsperiode, die erst ab dem 28. April durch wärmere Temperaturen beendet wurde.

Auch die Anzahl der ausschwärmenden Käfer war 2012 deutlich reduziert: Wurden im Vorjahr im Verlauf der ersten Schwärmphase an einzelnen Fallen bis zu 12.000 Käfer gefangen, waren es 2012 nur 6.000. Allerdings wurde erster Stehendbefall bereits ab Ende April aus dem Bereich Töging und etwas später aus dem Bayerischen Wald gemeldet.

weiterlesen ... Das Borkenkäferjahr 2012 – Populationsdichten auf Latenzniveau - Blickpunkt Waldschutz 07/2012 pdf 994 KB