Header Waldbesitz

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Waldbesitz, Beratung, Forstpolitik

Unsere Gesellschaft ist auf vielfältige Weise mit dem Wald verbunden. Sie zieht Nutzen aus seinen Wohlfahrtswirkungen und stellt dementsprechende Anforderungen an die Erhaltung und Bewirtschaftung des Waldes - wichtige Gründe, sich mit dem Thema "Wald und Gesellschaft" intensiv zu beschäftigen.

Bayern ist mit rund 2,56 Mio. Hektar zu einem Drittel seiner Fläche bewaldet und gehört damit zu den waldreichsten Bundesländern. Der Wald schützt vor Naturgefahren wie Lawinen, Erdrutschen und Hochwasser. Er ist Lebensraum für Wildtiere und Erlebnis- und Erholungsraum für unsere Zivilisationsgesellschaft. Die nachhaltige Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Holz ist vor dem Hintergrund von Klimawandel, Energieknappheit und Umweltbedrohung eine Frage der Vernunft.

Die Waldbesitzer werden deshalb bei der Bewirtschaftung des Waldes von der Bayerischen Forstverwaltung unterstützt. Über gemeinwohlorientierte Beratung, fachliche Fortbildung und finanzielle Förderung leistet die Bayerische Forstverwaltung Hilfe zur Selbsthilfe und trägt so zur multifunktionellen, zukunftsfähigen und naturnahen Forstwirtschaft zum Wohle von Wald, Waldbesitzern und Gesellschaft in Bayern bei.

Unsere Themen

Sonnendurchfluteter Waldweg (Foto: LWF)
Waldbesitz

Die rund 2,5 Mio. ha Wald in Bayern befinden sich zu 57% in privater Hand. 30% gehören dem Freistaat, 11% Körperschaften und 2% dem Bund. Auf den Wandel, der durch die gesellschaftlichen Veränderungen vor allem im Privatwald spürbar ist, reagieren wir mit angepassten Konzepten.  Mehr

Förster und Waldbesitzer schauen im Wald auf die Baumkronen (Foto: LWF)
Beratung

Durch eine fachkundige Beratung erhalten Waldbesitzer alle Informationen, die sie benötigen, um die richtigen Entscheidungen für ihren Wald zu treffen. Die Beratung der Bayerischen Forstverwaltung ist unabhängig und kostenlos. Die Förster kommen gerne auch zu Ihnen.  Mehr

Försterin und Waldbesitzer knien vor jungem Bäumchen (Foto: LWF)
Förderung

Damit unsere Wälder ihre vielfältigen Leistungen möglichst umfassend erbringen können, sollten sie aktiv gepflegt und nachhaltig bewirtschaftet werden. Im gesamtgesellschaftlichen Interesse unterstützt der Freistaat die bayerischen Waldbesitzer dabei unter anderem durch finanzielle Förderung.  Mehr

Försterin berät auf Baumstämmen sitzende Gruppe Erwachsener (Foto: LWF)
Forstpolitik

Ob als Eigentümer, Jäger oder Wanderer - Menschen haben vielfältige, zum Teil auch widersprüchliche Ansprüche an den Wald und an seine Nutzung. Im Interesse einer gesellschaftlich günstigen Entwicklung obliegt es der Forstpolitik, optimale Kompromisse zu finden und umzusetzen.  Mehr

Bachlauf im Wald (Foto: LWF)
Waldfunktionen und Landesplanung

Der Wald schützt unsere Lebensgrundlagen und bietet Mensch, Tier und Pflanze eine Heimat. Daneben produziert er umweltfreundlich und einfach zugleich den Rohstoff Holz. Die forstlichen Fachplanungen unterstützen die Forstbehörden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.   Mehr