Fichtenaltholz mit Buchenvoranbau

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Naturwaldreservate

Auf den zur Dauerbeobachtung angelegten Repräsentationsflächen werden seit 1978 regelmäßig Daten aufgenommen.

Ungleichaltriger Buchenbestand mit einem pilzbefallenen, in der Mitte abgebrochenen, Totholzstamm.

Naturwaldreservat Lösershag (Foto: LWF)

Ergänzt wird die nur kleine Ausschnitte des jeweiligen Naturwaldreservates umfassende Untersuchung von Repräsentationsflächen durch eine Stichprobeninventur auf ganzer Fläche. Diese wird in den im Staatswald gelegenen Naturwaldreservaten von der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) im Rahmen der Betriebsinventur auf permanenten, konzentrischen Probekreisen durchgeführt.

In allen Naturwaldreservaten die mindestens 20 Hektar umfassen und die nicht auf Sonderstandorten wie z.B. Mooren oder felsigen Steilhängen stocken, findet zudem eine Verdichtung der Inventurraster statt. Die Auswertung der Daten erfolgt an der LWF.

Übersicht über die bayerischen Naturwaldreservate

Derzeit gibt es in Bayern 159 Reservate mit einer Fläche von über 7.141 Hektar, in denen keine forstliche Nutzung mehr stattfindet. Die durchschnittliche Größe der Naturwaldreservate beträgt 45 Hektar.

Übersicht der Naturwaldreservate in Bayern

Beispiel zur Untersuchung einer Repräsentationsfläche

Naturwaldreservat Turmkopf 2013
Auf der einen Hektar großen zur Dauerbeobachtung vorgesehenen Fläche wurden im Rahmen der ersten Wiederholungsaufnahme Daten zur Verjüngung, zum stehenden lebenden Bestand und zum Totholz erfasst.

Aktuell & empfohlen

40 Jahre Naturwaldreservate in Bayern
Von großen Bäumen und kleinen Tieren

Schwarzsamtiger Dachpilz

Heuer ist es 40 Jahre her, dass in Bayern die ersten Naturwaldreservate ausgewiesen wurden. Auf Grundlage zahlreicher Untersuchungen werden im Folgenden die Entwicklung starker Bäume sowie Aspekte der Biodiversitätsforschung betrachtet.   Mehr

Oberfranken
Naturwaldreservate im Frankenwald

Starkes Buchentotholz im NWR Rainersgrund

Im bayerischen Teil des Frankenwaldes – dem Waldgebiet des Jahres 2017 – liegen fünf Naturwaldreservate. Eine zentrale Anforderung an die Naturwaldreservate ist es, Erkenntnisse für die forstliche Praxis abzuleiten.  Mehr

Forschung
Forschungspotenziale in bayerischen Naturwäldern

a102 Forschungspotenziale in bayersichen Naturwäldern

In den derzeit 159 in Bayern ausgewiesenen Naturwaldreservaten werden umfangreiche Forschungsarbeiten durchgeführt. Eine Tagung in Freising beleuchtete die verschiedenen Projekte.   Mehr