Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Waldforschung für die Praxis
LWF regional 01/2019

„LWF-regional“ - eine Veranstaltungsreihe der LWF - findet am Mittwoch, 20. März 2019, im „Benediktinerstift Metten“ in Niederbayern statt.

Dazu laden wir Sie ganz herzlich ein!
Logo mit Schriftzug LWF regional
Mit „LWF-regional“ wollen wir aktuelle Themen aufgreifen und uns auf die forstlichen Schwerpunkte der jeweiligen Region konzentrieren. Schwerpunkte sind daher im Bereich Sturmschadensbeseitigung und Borkenkäfermanagement gesetzt.

Zielsetzung ist aber nicht nur der Wissenstransfer in die Praxis der Forstverwaltung, der Forstbetriebe und der forstlichen Selbsthilfeeinrichtungen, sondern die Diskussion der Themen mit den Forstleuten vor Ort. Deshalb ist im Programm reichlich Zeit für die Diskussion und den kollegialen Erfahrungsaustausch vorgesehen.

Programm

Zeitplan, Themen und Vortragende
UhrzeitProgrammpunktVerantwortlicher
ab 09:00 UhrAnkommen 
09:30 UhrBegrüßungOlaf Schmidt,
Präsident der LWF
09:40 – 10:00 UhrSchutz von FeuchtwaldstandortenAlois Zollner,
Abt. 6 „Biodiversität, Naturschutz, Jagd“
10:00 - 10:20 UhrNeues zum Bodenschutz bei der HolzernteDr. Herbert Borchert,
Abt. 4 „Forsttechnik, Betriebswirtschaft, Holz“
10:20 – 10:40 UhrDiskussion der ersten beiden Vorträge 
10:40 – 11:10 UhrKaffeepause 
11:10 - 11:30 Uhr
(anschl. 10 min. Fragen und Diskussion)
Wuchshüllen – Minigewächshäuser im WaldStefan Tretter,
Abt. 3 „Waldbau und Bergwald“
11:40 - 12:00 Uhr
(anschl. 10 min. Fragen und Diskussion)
Bedeutung der TestbetriebsnetzeRoland Schreiber,
Abt. 7 „Waldbesitz, Beratung, Forstpolitik“
12:10 - 12:30 Uhr
(anschl. 10 min. Fragen und Diskussion)
Wald und Gesundheit – ein Thema für die Forstverwaltung?Dirk Schmechel,
Abt. 8 „Wissenstransfer, Waldpädagogik, Öffentlichkeitsarbeit“
12:40 – 14:00 UhrMittagspause 
14:00 – 14:20 UhrBedeutung der Fernerkundung im Sturmschadensmanagement nach KolleRudolf Seitz,
Abt. 1 „Informationstechnologie“
14:20 - 14:40 UhrBaumartenwahl im KlimawandelDr. Hans-Joachim Klemmt,
Abt. 2 „Boden und Klima“
14:40 – 15:00 UhrWaldschutzrisiken nach Sturmschäden und TrockenheitDr. Ralf Petercord, Abt. 5 „Waldschutz“
15:00 – 15:30 UhrDiskussion der drei vorangegangenen Vorträge 
15:30 – 16:00 UhrAbschluss - Feedback der Teilnehmer
Coffee to go
 
ca. 16:00Ende 
Moderation: Kurt Amereller, Vizepräsident der LWF

Programm zum Ausdrucken pdf 128 KB

Vorträge

Ansprechpartner