Header Publikationen

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

LWF-Merkblatt 24
Mäuse in Forstkulturen
Stand: August 2020

Titel Merkblatt 24 Mäuse

Infolge von Stürmen und Borkenkäferschäden entstandene, rasch vergrasende Kahlflächen und verlichtete Bestände bieten Mäusen ideale Lebensbedingungen. Insbesondere nach milden Wintern und Mastjahren kann es zu Massenvermehrungen kommen.
Ausschließlich die zu den Wühlmausarten zählenden Kurzschwanzmäuse (Erd­, Feld­, Rötel­ und Schermaus) verursachen hierbei weitreichende Schäden an Forstkulturen und Naturverjüngungen.
Ihr wichtigstes Merkmal ist der kurze Schwanz. Kopf und Körper sind gedrungen, die Augen klein, die Ohren kurz. Dies unterscheidet sie von den geschützten, nicht forstschädlichen Langschwanzmäusen.
 (6 Seiten)

Erscheinungsdatum: August 2020

Preis: 0 €

Stück  

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer