Header Publikationen

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

LWF-aktuell 114
Invasoren der besonderen Art

Titel LWF aktuell 114

In Deutschland geht man aktuell von etwa 3.000 Neobiota-Arten aus. Davon gelten allein 319 Tierarten als etabliert. Den größten Anteil haben hier mit 115 Arten die Insekten.

Der globale Handel trägt wesentlich zu Verschleppung von Insekten bei und arbeitet hier mit der Klimaerwärmung Hand in Hand. Die wichtigsten Eintrittspforten neozoischer Insekten nach Mitteleuropa stellen insbesondere die großen Seehäfen und auch Flughäfen dar.

Größtenteils fügen sich diese neuen Arten eher unauffällig in unsere Ökosysteme ein, vor allem indem sie freie Nischen besiedeln. Von den meisten Neozoen gehen daher kaum ökologische Gefahren
für unsere Natur aus.

Ein kleiner Prozentsatz der Neozoen bereitet jedoch aus Pflanzenschutzsicht durchaus ernsthafte Probleme, die mit wirtschaftlichen Schäden verbunden sind. Daher ist auch künftig die Einschleppung neuer Arten möglichst zu vermeiden (Vorsorge/Quarantäne)!  (60 Seiten)

Erscheinungsdatum: Juli 2017

Preis: 5 €

Stück  

Artikel und Beiträge

Die LWF aktuell 114 ist am 5. Juli 2017 erschienen. Bis Anfang Januar 2018 werden laufend einzelne Beiträge online publiziert und stehen zum Herunterladen zur Verfügung. In dieser Zeit kann das gesamte Heft nur über unseren Bestellservice als Printausgabe bestellt werden. Nach Ablauf eines halben Jahres steht auch die Gesamtausgabe des Heftes als Download bereit.

Bitte beachten Sie auch, dass diese Publikation mit der aktuellen Ausgabe in einem neuen Layout und geänderten Rubriken erscheint.

Beiträge zum Thema Quarantäneschädlinge

  • Invasiv, gebietsfremd oder was?
  • Was wäre wenn …?
  • Unter Beobachtung
  • Neue Arten – zwischen Verfremdung und Bereicherung
  • Millionen Eschen später
  • Gefahr für Pflaume, Zwetschge & Co.?
  • Ein Käferbein für die Bibliothek
  • Neue Bakteriosen an Bäumen

Beiträge aus Wald & Mehr

  • Der Wald braucht die Genetik
  • Elsbeeren im Fünfseenland
  • Praxis zum Anfassen
  • "Luftakrobat" am Abendhimmel
  • Dicke Brummer
  • "Glück im Unglück"
  • Spechtabschläge – alles Borkenkäfer?

Rubriken

  • Meldungen
  • Zentrum Wald-Forst-Holz: 300 Insektenforscher aus 12 Ländern in Freising
  • Zentrum Wald-Forst-Holz: Nachrichten
  • Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht: Dr. Monika Konnert aus dem aktiven Dienst ausgeschieden
  • Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht: Nachrichten
  • Waldklimastationen: Ein Quartal mit drei Jahreszeiten
  • Medien

Warenkorb

  • Ihr Warenkorb ist leer

Aus dem Inhalt

  • Invasiv, gebietsfremd oder was?
  • Neue Arten – zwischen Verfremdung und Bereicherung
  • Millionen Eschen später
  • Praxis zum Anfassen

Inhaltsverzeichnis  pdf  832 KB