Header Mitarbeiter

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Wir über uns
Dr. Tobias Mette

Mitarbeiter in der Abteilung Boden und Klima

Dr. Tobias Mette

Fachbereich: Projekt "Verschneidung TreeIdent-Anbaurisiko"
Telefon: +49 (8161) / 71 - 5776
Telefax: +49 (8161) / 71 - 4971  

poststelle@lwf.bayern.de

Veröffentlichungen

Silvicultural climatic turning point for European beech and sessile oak in Western Europe derived from national forest inventories.
Dolos K, Mette T, Wellstein C (2016)
Forest Ecology and Management 373, 128 – 137. doi:10.1016/j.foreco.2016.04.018
Waldertrag und Anbaurisiko in einer unsicheren Zukunft.
Kölling C, Mette T, Knoke T (2016)
SZF 167, 29 - 38. doi: http://dx.doi.org/10.3188/szf.2016.0029

Zum Beitrag Externer Link

Increment allocation along the stem axis of dominant and suppressed trees in reaction to drought – results from 123 stem analyses of Norway spruce, Scots pine and European beech.
Mette T, Falk W, Uhl E, Biber P, Pretzsch H (2015)
Austrian Journal of Forest Science 132 (4), 223 - 238
Wald, Wachstum, Umwelt
Mette T, Kölling C (2015)

LWF aktuell 107, 46 - 49

Climatic turning point for beech and oak under climate change in Central Europe.
Mette T, Dolos K, Meinardus C, Bräuning A, Reineking B, Blaschke M, Pretzsch H, Beierkuhnlein C, Gohlke A, Wellstein C (2013)
Ecosphere, 4(12), 1 - 19. doi: 10.1890/ES13-00115.1

Alle Veröffentlichungen von Dr. Tobias Mette

Projekte

Waldproduktivität-Kohlenstoffspeicherung-Klimawandel WP-KS-KW (Projekt C 21)
Laufzeit: 01.01.2014 - 30.06.2017

Zur Projektseite

Modelling Patagonian Lenga-forest dynamics in Chile (TUM Waldwachstumskunde, DFG)
Mortality on tree and stand level (TUM Waldwachstumskunde, Forkast, StMWFK)
Potential and Dynamic of Carbon Sequestration in Forests and Timber (TUM Waldwachstumskunde, BMBF)
Modelling forest transformation in SILVA (LWF, StMWFK)

Zur Person

Dr. Tobias Mette koordinierte 2014 - 2017 in der LWF Abteilung 2, Boden und Klima, das bundesweite Waldklimafonds-Projekt „Waldproduktivität - Kohlenstoffspeicherung - Klimawandel (C21)“.

Zwischen 1995 und 2001 studierte er Biologie an den Universitäten Münster und Bayreuth. Von 2001-2006 arbeitete er am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Oberpfaffenhofen. Für seine Dissertation über Waldbiomasse-Schätzung mit interferometrischem Radar wurde ihm 2007 der Thurn und Taxis Förderpreis der Forstwissenschaft verliehen. Von 2007-2014 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Waldwachstumskunde an der TU München in zahlreichen Projekten tätig.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit widmet sich Tobias Mette dem Lauf- und Kampfsport, seinem Interesse für Geschichte sowie seiner Familie. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in München.

Profil: Waldwachstum, Waldinventur, Ertragskunde, Naturwälder, Ökophysiologie, Modelle, Statistik, EDV