Header Mitarbeiter

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Wir über uns
Dr. Stefan Müller-Kroehling

Mitarbeiter in der Abteilung Biodiversität, Naturschutz, Jagd

Mitarbeiter Mueller-Kroehling Stefan

Fachbereich: Natur- und Artenschutz, Moorschutz; Artenspezialist Natura 2000 für Hochmoor- und Grubenlaufkäfer; Umweltbeauftragter der LWF
Telefon: +49 (8161) / 71 - 4927
Telefax: +49 (8161) / 71 - 4971 

poststelle@lwf.bayern.de

Veröffentlichungen

Eichenwald-Lebensraumtypen der FFH-Richtlinie in Deutschland – drängende Fragen und mögliche Ansätze für ein Konzept zur Erhalt und Sicherung eines günstigen Erhaltungszustandes.
Müller-Kroehling, S. (2013)
In: Lehrke, S., Ellwanger, G., Buschmann, A., Frederking, E., Paulsch, C., Schröder, E., Ssymank, A. (Hrsg.): Natura 2000 im Wald. Lebensraumtypen, Erhaltungszustand, Management. Bundesamt für Naturschutz: Naturschutz und Biologische Vielfalt 131, 199 - 207.
Käfer (Coleoptera)
Frisch, J. & Müller-Kroehling, S. (2012)
In: Jenrich, J. & Kiefer, W. (Bearb.): Das Rote Moor – ein Juwel in der Hochrhön. – Fulda: S. 230-255.
FFH-Monitoring, eine richtungsweisende Zusammenarbeit von Naturschutz und Forst
Aldinger, E. & Müller-Kroehling, S. (2012)
Diskussionsbeitrag – Naturschutz und Landschaftsplanung 44(2): 59-60.
Zukunftsaussichten des Hochmoorlaufkäfers (Carabus menetriesi) im Klimawandel
Future prospects of relic bog dweller Carabus menetriesi in the face of climate change
Müller-Kroehling, S., Engelhardt, K., Kölling, C. ( 2012)

Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz - published online (urn:nbn:de:0041-afsv-01329) Externer Link

Alternative zu Esche und Schwarzerle – ein Pladoyer für die Flatterulme
Müller-Kroehling, S. & Clauss, V. (2011)
Forstinfo 6: 4.

Projekte

Hochmoorlaufkäfer in Ostbayern (ST 103)

Zielsetzung: Untersuchung zum Vorkommen und zur Habitatbindung der prioritären FFH-Art Hochmoorlaufkäfer in Ostbayern. Identifizierung von Gefährdungsursachen und Darstellung notwendiger Schutzmaßnahmen als Grundlagen des Habitatmanagements  

Laufkäfergemeinschaften als Zielartensysteme zur Beurteilung und Steuerung naturnaher Waldentwicklungen auf geschützten Waldstandorte nach Artikel 13d BayNatSchG (V 52)

Erarbeitung von Laufkäfergemeinschafen der 13d-Waldgesellschaften  

Literatur zur Megaherbivorentheorie (ST 64)