Header Mitarbeiter

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Wir über uns
Dr. Stefan Müller-Kroehling

Mitarbeiter in der Abteilung Biodiversität, Naturschutz, Jagd

Mitarbeiter Mueller-Kroehling Stefan

Fachbereich: Natur- und Artenschutz, Moorschutz; Artenspezialist Natura 2000 für Hochmoor- und Grubenlaufkäfer; Umweltbeauftragter der LWF
Telefon: +49 (8161) / 71 - 4927
Telefax: +49 (8161) / 71 - 4971 

poststelle@lwf.bayern.de

Veröffentlichungen

Birken in Mooren: Plädoyer für eine forstliche Neubewertung
Müller-Kroehling, S. (2019)

AFZ/DerWald, 4/2019, 10 - 13 pdf 554 KB

Eschentriebsterben und Naturschutz
Müller-Kroehling, S. / Schmidt, O. (2019)

AFZ/DerWald, 3/2019, 26 pdf 638 KB

Importware Trauerbock.
Müller-Kroehling, S. (2018)

LWF aktuell 118, 52 - 53.

Großlaufkäfer der Gattung Carabus in Deutschland. Eine Bestimmungshilfe am lebenden Tier mit Verbreitungskarten für Bayern.
Müller-Kroehling, S. & Adelmann, W. (2018)
Hrsg. ANL & LWF, Laufen, 16 S.

Zur Publikation Externer Link

Puppenräuber – nützliche Jäger in unseren Eichenwäldern.
Müller-Kroehling, S. (2018)

Puppenräuber - LWF-Faltblatt, 2 S.

Projekte

Hochmoorlaufkäfer in Ostbayern (ST 103)

Zielsetzung: Untersuchung zum Vorkommen und zur Habitatbindung der prioritären FFH-Art Hochmoorlaufkäfer in Ostbayern. Identifizierung von Gefährdungsursachen und Darstellung notwendiger Schutzmaßnahmen als Grundlagen des Habitatmanagements  

Laufkäfergemeinschaften als Zielartensysteme zur Beurteilung und Steuerung naturnaher Waldentwicklungen auf geschützten Waldstandorte nach Artikel 13d BayNatSchG (V 52)

Erarbeitung von Laufkäfergemeinschafen der 13d-Waldgesellschaften  

Literatur zur Megaherbivorentheorie (ST 64)