Header Holz und Technik

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Hans Feist, Konstantin Benker, Michael Wolf, Fabian Schulmeyer und Michael Lutze
INTERFORST 2014 – ein Rückblick - LWF-aktuell 103

Vom 16. bis 20. Juli 2014 war die Messe München zum zwölften Mal das Zentrum von Forsttechnik und Waldbewirtschaftung. Über 50.000 Besucher informierten sich auf der INTERFORST 2014 über Neuheiten und Trends und diskutierten über aktuelle Themen aus der Forstpraxis.

Mehrere Personen stehen um Schaukästen mit Holzhackschnitzeln herum.Zoombild vorhanden

Abbildung: Auf der Sonderschau konnten sich die Besucher auch
über den Qualitätsbrennstoff Waldhackschnitzel informieren. Foto: F. Schulmeyer

Die INTERFORST 2014 ist mit hervorragenden Ergebnissen zu Ende gegangen. 450 Aussteller, 288 nationale und 162 internationale Unternehmen, aus 27 Ländern präsentierten auf über 70.000 Quadratmetern die neuesten Produkte und Innovationen der Forstbranche.

Mit von der Partie waren auch ­Mitarbeiter der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) im Zentrum Wald-Forst-Holz ­Weihenstephan – als Aussteller, aber auch als neugierige ­Beobachter. Gemeinsam mit dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) hat die LWF im Rahmen der KWF-Sonderschau Ergebnisse aus einem aktuell abgeschlossenen Forschungsprojekt zur Hackschnitzelbereitstellung vorgestellt. Im Fokus der Präsentation standen die Qualität von Waldhackschnitzeln, Umrechnungsfaktoren für Hackholzpolter und der Energieverbrauch für den Prozessschritt Hacken.

Der rege Zulauf am Stand zeigte deutlich, dass das Thema Hackschnitzel die Fachwelt von Waldbesitzern über Hackerunternehmer, Hackschnitzelhändler und Heizanlagenbetreiber bis hin zu den Anlagenherstellern bewegt.

weiterlesen ... INTERFORST 2014 – ein Rückblick pdf 459 KB