Mitarbeiter*in in der Abteilung "Boden und Klima"

Projekt: »Dritte Bodenzustandserhebung im Wald - BZE 3«
Besetzung zum 15.03.2022
befristet bis 30.11.2024
Teilzeit 80%
Vergütung nach E 6 TV-L
Bewerbungsfrist: 24.01.2022

Wir suchen Sie als bodenkundlich interessierte*n und technisch versierte*n Mitarbeiter*in zur Bodenprobenahme im Rahmen der Bodenzustandserhebung in Bayern. Die Geländeaufnahmen und -erhebungen der dritten Bodenzustandserhebung im Wald finden im Zeitraum von 2022 bis 2024 statt.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Organisation und Mitarbeit im Außendienst in Bayern bei der Probenahme von Böden mit Rammkernsonden
  • Humusbeprobung und Ansprache nach Anleitung
  • Totholzaufnahme nach Arbeitsanleitung der BZE
  • Unterstützung der Organisation und ggf. Mitarbeit im Außendienst Blatt-/Nadelprobenahme
  • Dateneingabe in PC
  • Abstimmung mit der Probenaufbereitung und bei Arbeitsspitzen Mitarbeit
  • Kommunikation mit allen Beteiligten

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit Bezug zu Forst, Gartenbau, Landwirtschaft oder vergleichbar
  • Grundwissen in Forst, Bodenkunde
  • Vertiefte Erfahrung bei der Probenahme im Umweltbereich (insbesondere Boden), technisches Verständnis
  • Erfahrungen im Umgang mit Rammkernsondierung und mit Totholzaufnahmen von Vorteil
  • Motorsägenschein von Vorteil
  • Bereitschaft zu teils mehrtägigen Außendiensten im Wald, teils in schwierigem Gelände, Bereitschaft zum Fahren von Dienstwägen
  • Körperliche Fitness für die Probenahme von Bodenproben mittels Rammkernsondierung und den Materialtransport im Wald
  • Strukturierter Arbeitsstil, Verlässlichkeit, Belastbarkeit, Improvisationsvermögen, motivierender Umgang mit Menschen, gute Deutschkenntnisse

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)