Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Abteilung "Biodiversität, Naturschutz, Jagd"

Im Bereich Wildtierbiologie und Wildtiermanagement
Besetzung zum 01.03.2022
Vergütung nach E 13 TV-L
die Stelle ist auf 2 Jahre befristet
Bewerbungsfrist: 24.01.2022

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit im Themenfeld Wildtierbiologie und Wildtiermanagement, sowie Bearbeitung
    von fachlichen Anfragen
  • Bearbeitung von wissenschaftlichen Fragestellungen im Bereich Wildtiermanagement und Wildökologie und
    Mitwirken bei Projektberichten und Veröffentlichungen
  • Organisation, Aufbereitung und statistische Analyse wildbiologischer und ökologischer Datensätze
  • Entwicklung und Pflege von Datenbanken (insbesondere Fotofallendaten und Telemetriedaten)
  • Koordination und Qualitätssicherung von Geländearbeiten und Labortätigkeiten
  • Unterstützung bei Verwaltungstätigkeiten, sowie Betreuung von Hilfskräften, Praktikanten und Dienstleistern
  • Kooperation mit Institutionen einschl. wissenschaftlichen Einrichtungen (national/international), Betrieben und
    Interessensgruppen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master) in den Fachrichtungen Forstwissenschaft, Wildtiermanagement,
    Biologie oder einer verwandten Disziplin
  • Fundiertes Wissen im Bereich Wildtierbiologie, Wildtiermanagement und Wildtierforschung (einschließlich gängiger
    Methoden der Datenerhebung im Gelände und Auswertungen)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse insbesondere mit Datenbanken (z. B. PostgreSQL), Geoinformationssystemen sowie
    einschlägigen Statistikprogrammen (z. B. „R“)
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und gut zu strukturieren
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • Erfahrung im Verfassen von wissenschaftlichen und öffentlichkeitswirksamen Artikeln und Texten
  • Erfahrung mit Projektmanagement
  • Englischkenntnisse sind erwünscht
  • Jagdschein von Vorteil
  • Es können nur Bewerber*innen eingestellt werden, die bisher in keinem Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Bayern
    gestanden haben

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)