Bei uns arbeiten
Technische Assistenz für das phytopathologische/zoologische Labor in der Abteilung „Waldschutz“

Besetzung zum nächstmöglichen Termin;
Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 TV-L;
Bewerbungsfrist: bis spätestens 14.09.2021

Ihre Aufgaben

  • Versuchsflächenbetreuung, Probenahme und Datenaufnahme in Waldbeständen Bayerns;
  • Durchführung aller chemischen und biologischen Laborarbeiten, insbes.:
    • Molekularbiologische Arbeiten (DNA-Extraktion, PCR-Diagnostik)
    • Mikrobiologische Arbeiten (Steriles Arbeiten, Kultivierung von Pilzen, Herstellung von Nährmedien)
    • Betreuung von Insektenzuchten mit Diätenherstellung
    • Photographische Dokumentation forstlicher Schadorganismen
    • Betreuung des Chemikalienlagers;
  • Durchführung von Versuchen mit Pflanzenschutzmitteln;
  • EDV-technische Dateneingabe und -verwaltung;
  • Unterstützung des Wissenstransfers aus der Abteilung (u. a. Mitwirkung bei Veranstaltungen wie z. B. Waldtagen, Messen, LWF-Veranstaltungen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Technische Assistenz (BTA, CTA, LTA) oder vergleichbare Kenntnisse;
  • Erfahrung im Bereich Versuchsflächeneinrichtung und -betreuung, sowie im Monitoring von Forstschädlingen;
  • Laborerfahrungen in den Bereichen der Mikrobiologie, Phytopathologie, Zoologie und PCR-Diagnostik;
  • Gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word);
  • Kenntnisse in statistischer Datenverarbeitung sowie gute Englischkenntnisse sind von Vorteil;
  • Hohes Maß an Flexibilität, Bereitschaft zu mehrtägigen Außendienstreisen innerhalb Bayerns;
  • Führerschein der Klasse B;
  • Teamfähigkeit, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise;
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)