Bei uns arbeiten
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in in der Abteilung "Boden und Klima"

Projekt: "UAV-MM - Entwicklung einer drohnenbasierten Mistelinventur für Bayerns Wälder"

Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
befristet bis 31.03.2023,
Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Bewerbungsfrist: bis spätestens 12.07.2021

Ihre Aufgaben

  • (Visuelle und teilautomatisierte) Auswertung vorhandener UAV-Daten von bayerischen WZE (Waldzustandserhebung)-/ BWI (Bundeswaldinventur) -Punkten auf Mistelbefall;
  • Durchführung zusätzlicher UAV-Befliegungen auf bayerischen WZE-/ BWI-Punkten und Waldklimastationen;
  • Ggf. Entwicklung von Modellen zur kleinräumigen Ausbreitung des Mistelbefalls;
  • Ergebnisaufbereitung und Ergebnisdarstellung;
  • Erstellen von wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom) der Biowissenschaften;
  • Gute Kenntnisse in Statistik (sowie in der Statistiksoftware R);
  • Gute GIS-Kenntnisse;
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und Praxisnähe;
  • Bereitschaft zur selbständigen Durchführung von UAV-Feldarbeiten (EASA-Kompetenznachweis A1/A3 und höher vorteilhaft);
  • Hohe EDV-Affinität;
  • Bereitschaft zur Durchführung ein- oder mehrtägiger Außendienste in ganz Bayern;
  • Fähigkeit zu zielgerichtetem und strukturiertem Arbeiten, Teamfähigkeit.

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)