Bei uns arbeiten
Wissenschatliche*r Mitarbeiter*in in der Abteilung Boden und Klima

Projekt: "Anbaurisiko und Standortansprüche alternativer Baumarten mit geringer Datengrundlage"
Besetzung: zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
befristet bis 31.05.2024,
Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Bewerbungsfrist: bis spätestens 07.07.2021

Ihre Aufgaben

  • Recherche, Akquise, Aufbereitung von Verbreitungsdaten von Baumarten;
  • Erstellen von Nischenmodellen (species distribution models);
  • Literaturrecherche und ggf. Experteninterviews zu Ansprüchen an den Boden und Anbaugrenzen auf schwierigen Standorten, Entwicklung datengetriebener Herleitungen;
  • Erstellung von Anbaurisiko-Karten für Bayern auf Grundlage der Nischenmodelle, Bodenregeln und Klimadaten;
  • Grundlagen für eine Erweiterung der Praxishilfe „Klima – Boden – Baumartenwahl“ zu Verbreitung, Standortansprüchen und Anbaurisiko erstellen;
  • Erstellung von Präsentations-Bausteinen „alternative Baumarten“ für Schulungen.

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Forstwissenschaften, Geoökologie oder eines vergleichbaren Studiums;
  • Kenntnisse in der Ökologie von Baumarten, Kenntnisse über nicht-heimische Arten von Vorteil;
  • Erfahrung mit Inventur- und Klimadaten; waldwachstumskundliche Kenntnisse von Vorteil;
  • fundierte Erfahrung mit statistischen Modellen, insb. Nischenmodellen;
  • fundierte Kenntnisse in der Programmierung mit der Statistiksoftware R;
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Geodaten und Geoinformationssystemen (ArcGIS);
  • Teamfähigkeit, zielgerichtetes und strukturiertes Arbeiten, Interesse an Wissenschaft und Praxisnähe;
  • Erfahrung mit Veröffentlichungen und Präsentationen von Vorteil.

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)