Bei uns arbeiten
Wissenschatliche*r Mitarbeiter*in in der Abteilung Boden und Klima

Projekt: "Dritte Bodenzustandserhebung im Wald - BZE 3"
Besetzung zum 01.08.2021,
befristet bis 31.12.2024,
Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Bewerbungsfrist: bis spätestens 30.06.2021

Wir suchen Sie als bodenkundlich versierte*n Mitarbeiter*in zur Unterstützung der Inventurleitung, der Vorbereitung und der Durchführung der Bodenzustandserhebung in Bayern. Die Geländeaufnahmen und -erhebungen der dritten Bodenzustandserhebung im Wald finden im Zeitraum von 2022 bis 2024 statt.

Ihre Aufgaben im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung der BZE

  • Fachliche und organisatorische Unterstützung der Inventurleitung;
  • Organisation und Mitarbeit Außendienst in Bayern bei der Probenahme Boden;
  • Organisation und fachliche Betreuung Blatt-/Nadelprobenahme;
  • Abstimmung und Mitarbeit Organisation Probenaufbereitung;
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation mit allen Beteiligten;
  • Erstellen von Berichten und Veröffentlichungen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom) der Bodenkunde, Geoökologie, Forstwissenschaften oder vergleichbar;
  • Fundierte Kenntnisse in Bodenkunde und Ernährung von Waldbäumen;
  • Vertiefte Erfahrung bei der Probenahme (Boden und Blatt-/Nadel), Erfahrungen im Umgang mit Rammkernsondierung von Vorteil, Erfahrung mit Verjüngungs- und Totholzaufnahmen von Vorteil;
  • Erfahrung mit Inventuren, Koordination von größeren Projekten und Datenhaltung;
  • Bereitschaft zu teils mehrtägigen Außendiensten im Wald, teils in schwierigem Gelände;
  • Körperliche Fitness für die Probenahme von Bodenproben mittels Rammkernsondierung und den Materialtransport im Wald;
  • Strukturierter Arbeitsstil, Verlässlichkeit, Belastbarkeit, Improvisationsvermögen;
  • Teamfähigkeit und motivierender Umgang mit Menschen;
  • Gute Deutschkenntnisse.

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)