Bei uns arbeiten
Mitarbeiter*in in der Abteilung „Informationstechnologie“

Mitarbeit in der Qualitätssicherung von Projektdurchführung und Betrieb eine GIS- und datenbankgestützten Wald-Informationssystems

Besetzung zum 01.05.2021;
befristet bis 31.01.2022 im Rahmen einer Elternzeitvertretung;
Vergütung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis E 11 TV-L;
Bewerbungsfrist: bis spätestens 06.04.2021

Ihre Aufgaben

  • Übernahme des QS-Berichtswesens für das Projektcontrolling;
  • Planung und Durchführung der QS-bezogenen Aufgaben in der Projektdurchführung und im Verfahrensbetrieb von GIS- und Datenbankanwendungen;
  • Organisation der erforderlichen Prüfungen;
  • Prüfung der produktiven Anwendungen (inkl. einfacher konfigurativer Änderungen).

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss, ideal mit Schwerpunkt Geoinformatik;
  • Kenntnisse und Erfahrung in der QS von Systementwicklungsprojekten;
  • Kenntnisse im Bereich GIS- und Datenbankanwendungen;
  • Kenntnisse im IT-Service- und Supportmanagement;
  • Forstliche Kenntnisse wünschenswert;
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im V-Modell XT Bayern;
  • Fähigkeit, Schwachstellen und Risiken zu identifizieren sowie objektiv und konstruktiv zu beurteilen;
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Controllingansätze der IT;
  • Kommunikations- und Kontaktfähigkeit; Teamfähigkeit;
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbständigkeit;
  • Gutes Planungs- und Organisationsvermögen;
  • Durchsetzungsvermögen.

Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)