Rotbuche (Fagus sylvatica)
Online - Tagung zum Baum des Jahres 2022

Blick nach oben entlang am Stamm einer großen Buche ins Kronendach vor einem blauem Himmel

© C. Achhammer

Dienstag, 26. Juli 2022, 09:00 bis 14:30 Uhr

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Bayern e.V. und die Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft veranstalten auch 2022 wieder die Tagung zum „Baum des Jahres“ – dieses Jahr in neuem Format. Forstwissenschaftler stellen dabei aktuelle Ergebnisse ihrer Forschungsarbeiten rund um die Baumart Rotbuche (Fagus sylvatica) vor und stehen Ihnen hierzu Rede und Antwort.

Anmeldung

Programm

VortragsthemaVortragende
Grußwort des StMELFFrau Staatsministerin Michaela Kaniber
GrußwortFrau MdL Tanja Schorer-Dremel, 1. Vorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald
Die Rotbuche (Fagus sylvatica): Verbreitung, Morphologie und ÖkologieDr. Gregor Aas (LWF)
Aspekte zu Vermehrungsgut und Genetik der BucheRandolf Schirmer (AWG)
Die Zukunft der Buche - zwischen Rückeroberung und RücksterbenWolfgang Falk, Dr. Tobias Mette (LWF)
Schadorgansimen an der Rotbuche – Spielen sie eine Rolle?Dr. Andreas Hahn (LWF)
Beech-Sat – Schadenserkennung im Laubholz mit verschiedenen FernerkundungssensorenRudolf Seitz, Dr. Christoph Straub (LWF)
Zum Waldbau mit der Rotbuche im KlimawandelDr. Klemmt (Waldbautraining)
Die Rotbuche und deren Bewirtschaftung im bayerischen StaatswaldAlexander Schnell (BaySF)
Biodiversitätsaspekte deutscher Buchenwälder im internationalen VergleichDr. Stefan Müller-Kroehling (LWF)
Die Buche in NaturwaldreservatenMarkus Blaschke (LWF)

Weitere Informationen