Header Holz und Technik

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Josef Lohr
Hochleistungskeramik aus Holz - LWF-aktuell 77

Seit einigen Jahren gewinnen Hochleistungswerkstoffe stetig an Bedeutung. Keramische Werkstoffe wie Siliziumkarbid (SiC) wären in vielen Einsatzbereichen denkbar und wünschenswert. Komplexere Formen sind oft nur schwer herzustellen. Spezielle Holzwerkstoffe erlauben jedoch, Hochleistungskeramiken auf der Basis eines nachwachsenden Rohstoffes zu fertigen, die in vielen Bereichen vergleichbare Eigenschaften zu den konventionellen SiC-Keramiken aufweisen. Verschiedene Formgebungsverfahren zur Herstellung spezieller Holzwerkstoffe ermöglichen komplexe Geometrien.

Drei unterschiedlich große Quader. Der Größte ist orange die anderen beiden sind grau.Zoombild vorhanden

Abbildung: Die drei Stufen zur biogenen SiC-Keramik. Foto: R. Rosin

Immer anspruchsvollere Einsatzgebiete führen stetig zu neuen Anforderungen an Werkstoffe. Viele dieser geforderten Eigenschaften erfüllen technische Keramiken wie z. B. Siliziumkarbid, ein Material, das nach Diamant in der Härteskala an vierter Stelle steht. Seit einigen Jahren ist es erklärtes Ziel, die bisher dafür benötigten fossilen Rohstoffe mit biomorphen oder biogenen Ausgangsmaterialien zu ersetzen und diese als Basis für technische Keramiken einzusetzen.

In ersten Projekten wurden neben einer Reihe verschiedener Naturfasern auch natürlich gewachsenes Holz auf seine Einsatzmöglichkeit als Rohstoff für die biogene Keramik erprobt. Auf Basis dieser Projekte müssen die Erkenntnisse weiter vertieft sowie Potentiale für die Herstellung konkurrenzfähiger biogener SiC-Keramiken ermittelt werden. Im Vordergrund steht dabei die Herstellung größerer Dimensionen und komplexer Geometrien ohne technisch aufwändige und außerdem kostspielige Nachbearbeitung.

weiterlesen ... Hochleistungskeramik aus Holz pdf 120 KB

Autor

  • Josef Lohr