Sprungmarken:

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Eine Gruppe von Kindern steht in einem Laubwald.

Jahresprogramm 2016 des Forstlichen Versuchsgartens Grafrath

Hier finden Sie das gesamte Veranstaltungsprogramm 2016 des Forstlichen Versuchsgartens Grafrath (FVG):

März

April

Mai

Juni

Juli

Freitag, 1. Juli, • 20:45–ca. 22:15 Uhr
Nächtlichen Kobolden auf der Spur – Fledermaus-Führung für FamilienVeronika Pokorny vom LBV Fürstenfeldbruck lädt Eltern und Kinder zu einem abenteuerlichen Abendspaziergang ins Reich der Nachtkobolde ein.
Wir treffen uns, so lange es noch hell ist, und erfahren auf spielerische Weise viel Spannendes über die lautlosen Jäger der Nacht.
Bei einem gemeinsamen Abendspaziergang durch verschiedene Habitate und Jagdgründe halten wir nach Einbruch der Dämmerung Ausschau nach den faszinierenden Flugakrobaten, die im lichten Wald und auf offenen Flächen auf Insektenfang sind.
Mit einem »Bat«-Detektor machen wir ihre Rufe auch für unsere Ohren hörbar.
Wenn wir ganz ruhig sind, entdecken wir vielleicht noch andere nächtliche Waldbewohner.

Mitbringen: Mückenschutz, Taschenlampe
Teilnehmer: Familien
Leitung: Veronika Pokorny (Diplombiologin und Naturpädagogin)
Unkostenbeitrag: 5 € pro Familie (Ermäßigung für Mitglieder des LBV)
Anmeldung: erforderlich; Tel. 0163 7291722, Veronika.Pokorny@lbv-ffb.de
Bei starkem Regen entfällt die Führung.
Freitag, 8. Juli,  • 17:00 Uhr
WaldesruhIm Trubel des Alltags tut der Wald manchmal gut: seine Unaufdringlichkeit, seine Widerspruchslosigkeit, die Ruhe, die er ausstrahlt.
Dieser Rundgang lädt ein, den Wald auf sich wirken zu lassen, im eigenen Tempo unterwegs zu sein, an schönen Stellen zu verweilen, die Sinne zu öffnen und einfach mal nichts tun zu müssen.

Mitbringen: evtl. Sitzunterlage
Leitung: Ursula Feigl-Kramer (Umweltpädagogin)
Unkostenbeitrag: 6 €
Anmeldung: unbedingt erforderlich bis 6. Juli; Tel. 0179 25587210, u. feigl-kramer@web.de

Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.
Telefon: 0176-25587210
Sonntag, 17. Juli • 14:00 Uhr
Die Geschichte des Forstlichen VersuchsgartensTauchen Sie in die Geschichte der Entstehung des Forstlichen Versuchsgartens ein.
Der Förster Horst Strelow, der mehrere Jahrzehnte für den Forstgarten verantwortlich war, weiß das eine oder andere Spannende zu erzählen.

Leitung: Horst Strelow (Förster)
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich
Sonntag, 24. Juli,  • 16:00–17:00 Uhr
Sommer-Harfenkonzert … im Schatten der Bäume lauschen… im Schatten der Bäume lauschen wir den Klängen der keltischen Harfe und einer zauberhaften, elfengleichen Stimme.
Fühlen Sie sich eingeladen, sich von den Sommeraktivitäten zu erholen und in der Natur Entspannung zu finden.

Weitere Infos unter: www.celtic-roots.de
Mitbringen: Mückenschutz
Leitung: Gabriele Ogrissek, Kulturpädagogin (FAM), Keltische Harfe & Gesang
Unkostenbeitrag: 10 €, Ermäßigung für Familien, Kinder bis 3 Jahre frei
Anmeldung: info@celtic-roots.de, Tel. 08144-9979899

August

Freitag, 5. August bis Sonntag, 7. August,  • jeweils von 15:00–19:00 Uhr
Im Schatten der BäumeAquarellkurs für Anfänger und Fortgeschrittene, der bei Regenwetter im Gewächshaus stattfindet.

Mitbringen: Aquarellfarben, Block, Pinsel, Bleistift, Hocker und einen kleinen Tisch
Teilnehmer: ab 15 Jahren
Leitung: Cornelie Wolff (akad. Malerin)
Unkostenbeitrag: 9 € pro Tag
Anmeldung: erforderlich; Tel. 08144 7478, cornelie.wolff@gmx.de
Mittwoch, 8. August, 9.00 Uhr bis Freitag, 11. August, 17.00 Uhr  • 8.8.16, 9:00 Uhr bis 11.8., 17.00 Uhr
Walderlebnis rund ums FeuerAbseits und umgeben von Wald tauchen wir in eine andere Welt ein. Wir bauen unseren eigenen Unterschlupf zum Übernachten (bei gutem Wetter) und hüten das Lagerfeuer.
Das Element Feuer wird unser täglicher Begleiter sein, z. B. zum Kochen. Was ist Zunder und wie kann ich selbst ohne Zündholz und Feuerzeug ein Feuer entfachen?

Mitbringen: siehe Ausschreibung des Kreisjugendring München Land
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 11–14 Jahren
Unkostenbeitrag: 160 € pro Teilnehmer
Anmeldung: Naturerlebniszentrum KJR München Land, www.naturerlebniszentrum.org
Sonntag, 14. August • 14:00 Uhr
Spätsommerliche KräuterwanderungWas hat es eigentlich mit der Kräuterweihe auf sich und welche Kräuter werden dazu traditionell verwendet?
Bei einem Rundgang durch den Garten entdecken wir Kulinarisches, Kulturelles und Medizinisches zu den Wildkräutern des Spätsommers.

Leitung: Martin Piepenburg (Biologe)
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich
Mittwoch, 24. August • 10:00–16:00 Uhr
Abenteuer im WaldErlebt einen spannenden Waldtag mit Spiel, Spaß und Aufgaben für Mutige.
Lasst euch überraschen, was euch dieses Jahr erwartet.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 6–11 Jahren
Leitung: Team des Welt.Erlebnis.Wald
Unkostenbeitrag: 5 €
Anmeldung: über das Ferienprogramm der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath

September

Samstag, 17. September,  • 14:30–16:30 Uhr
Walddetektive – Entdeckerspaß für KinderIm Wald ist für Nachwuchsforscher immer was geboten.
Zusammen mit Veronika Pokorny vom LBV Fürstenfeldbruck gehen wir auf Entdeckungsreise.
Auch wenn die meisten Waldtiere nicht so leicht zu entdecken sind, hinterlassen sie doch überall ihre Spuren. Wer mit offenen Augen und Ohren durch den Wald spaziert, wird so Einiges über seine Bewohner erfahren.
Damit uns nichts entgeht, müssen wir natürlich erst mal unsere Sinne schärfen. Und mit Becherlupen machen wir uns auch auf die Suche nach den kleinsten Waldbewohnern.
Und lustige Spiele zwischendurch sorgen für die richtige Abwechslung im Forscherdasein.

Mitbringen: Mückenschutz, Trinken, wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 6–11 Jahren
Leitung: Veronika Pokorny (Diplombiologin und Naturpädagogin)
Unkostenbeitrag: 6 € (Ermäßigung für Mitglieder des LBV)
Anmeldung: erforderlich; Tel. 0163 7291722, Veronika.Pokorny@lbv-ffb.de
Sonntag, 18. September • 14:00–16:00 Uhr
Führung durch den Welt.Erlebnis.WaldFür alle, die den Garten noch nicht kennen oder aber besser kennenlernen wollen.
Sie werden spannende Geschichten hören und viel über Bäume aus aller Welt erfahren.

Leitung: Team des Welt.Erlebnis.Wald
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich
Sonntag, 25. September,  • 16:00–17:00 Uhr
Harfenkonzert zum Herbst… zwischen Farnen und Moosen, Wurzeln und Zweigen lauschen wir den zauberhaften Klängen der keltischen Harfe.
Entspannt können wir die Atmosphäre im Wald aufnehmen, zur Ruhe kommen und vielleicht die grünen Elfen und Waldgeister anlocken.

Weitere Infos unter: www.celtic-roots.de
Leitung: Gabriele Ogrissek, Kulturpädagogin (FAM), Keltische Harfe & Gesang
Unkostenbeitrag: 10 €, Ermäßigung für Familien, Kinder bis 3 Jahre frei
Anmeldung: erwünscht; info@celtic-roots.de, Tel. 08144 9979899
Samstag/Sonntag, 24./25. Sept.,  • jeweils ab 13:00 Uhr
PilzausstellungErleben Sie die Vielfalt der Pilze des Versuchsgartens und der nahen Umgebung anhand beschrifteter Frischexemplare.
Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Informationen aus den Themenbereichen Ökologie und Verbraucherschutz.
Unser Pilzkundler und Biologe steht Ihnen in dieser Zeit für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Oktober

Sonntag, 2. Oktober,  • 13:00–17:00 Uhr
PilzexkursionEntdecken Sie die Vielfalt und die Bedeutung der Pilze in unserem Welt.Erlebnis.Wald.
Gemeinsam werden wir den Garten durchstreifen und unsere Funde zwischendurch immer wieder etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Mitbringen: eventuell Sammelkorb, festes
Schuhwerk (wir gehen abseits der Wege)
Teilnehmer: max. 20
Leitung: Martin Piepenburg, Biologe
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: erforderlich
Samstag, 8. Oktober • 15:00–17:00 Uhr
Schatzsuche im HerbstwaldIrgendwo im herbstlichen Wald liegt ein Schatz begraben. Aber nur gemeinsam können die Aufgaben und Rätsel auf dem Weg dorthin
gemeistert werden.
Zusammen mit Veronika Pokorny vom LBV Fürstenfeldbruck gehen wir auf Schatzsuche im forstlichen Versuchsgarten. Doch auf dem Weg zum Schatz müssen so einige Hürden überwunden werden: Die Kinder müssen sich z. B. als »Baumdetektive« beweisen, im
»Naturmemory« gewinnen und auf dem »blinden Weg« die Nerven behalten. Mit jeder geschafften Aufgabe sammeln wir mehr Hinweise zum Versteck und kommen so dem Ziel immer näher.

Mitbringen: Mückenschutz, Trinken, wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 6–11 Jahren
Leitung: Veronika Pokorny (Diplombiologin und Naturpädagogin)
Unkostenbeitrag: 7 € (Ermäßigung für Mitglieder des LBV)
Anmeldung: erforderlich; Tel. 0163 7291722, Veronika.Pokorny@lbv-ffb.de
Samstag, 8. Oktober • 10:00–16:00 Uhr
Bestimmungsworkshop PilzeIst´s nun der Behangene Faserling oder doch der Befangene Haaserling?
Wenn Sie Ihren Bestimmungsergebnissen bisher noch nicht so recht trauen wollten, in diesem Kurs können Sie in kleiner Runde und unter fachkundlicher Anleitung Ihre Sammelergebnisse genauer unter die Lupe nehmen.

Mitbringen: festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Brotzeit, Lupe und Bestimmungsbücher, falls vorhanden
Teilnehmer: max. 15 Anfänger in der Pilzkunde, Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
Leitung: Martin Piepenburg, Biologe
Unkostenbeitrag: 5 €
Anmeldung: erforderlich
Sonntag, 9. Oktober • 14:00 Uhr
Indian-Summer-FührungenDer Indian Summer lockt jedes Jahr zahllose Touristen nach Nordamerika. Kleine Wäldchen mit Baumarten, die in Nordamerika das herbstliche Farbenspektakel zaubern, bringen den Indianersommer auch nach Grafrath.
Genießen Sie unter fachkundiger Führung bei unterschiedlich langen Führungen den Malkasten der Natur.
Bei Kaffee und Kuchen können Sie den Nachmittag ausklingen lassen, dabei regionale Kunst im Gewächshaus bestaunen und herbstliche Kränze bei den Kranzbinderinnen erwerben.
Für Kinder und Junggebliebene: Herbstliches Basteln mit dem LBV-Team.
Leitung: Team des Welt.Erlebnis.Wald
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Samstag, 15. Oktober • 13:00-18:00 Uhr
Kindertag »Pilze«Kommt mit in die Welt der »Fadenwesen«. Wenn ihr entdecken wollt, wie aus unscheinbarem Pilzgeflecht ein leckerer Schwammerl wird und was Pilze sonst noch alles können, dann seid ihr hier richtig.
An diesem Tag lernen wir die unterschiedlichsten Arten dieser kleinen Wesen aus nächster Nähe kennen und versetzen uns mit Hilfe von
spielerischen Aktivitäten immer wieder selbst in ihre Welt.
Die leckersten Exemplare werden wir dann gemeinsam über dem Lagerfeuer zubereiten.

Mitbringen: festes Schuhwerk und Begeisterung für die Bewohner des Waldes
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 8–12 Jahren, Eltern können mitkommen
Leitung: Martin Piepenburg, Biologe
Unkostenbeitrag: 3 €
Anmeldung: erforderlich
Sonntag, 16. Oktober,  • 11:00–16:00 Uhr
Ökologischer Familienspaziergang »HerbstFeuer« Im herbstlich gefärbten Wald wollen wir dem Farbenzauber der Natur auf die Schliche kommen und spielerisch erfahren und erkunden, was im Wald im Herbst so los ist.
Beim gemeinsamen Durchstreifen des Waldes finden wir aber auch verschiedenste Naturmaterialien, aus denen wir originelle (Flug-)Kunstwerke bauen können.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Brotzeit und Getränke
Teilnehmer: Familien mit Kindern ab 4 Jahren
Leitung: Ursula Feigl-Kramer (Umweltpädagogin)
Unkostenbeitrag: 18 € pro Familie
Anmeldung: erforderlich bis 12. Oktober; Tel. 0179 25587210, u. feigl-kramer@web.de
Telefon: 0176-25587210
Montag, 31. Oktober • 17:00–20:00 Uhr
Halloween »Geisterwald«Traut ihr euch ohne Taschenlampe auf den Lichtgeisterpfad?
Kommt mit uns in den dunklen Wald und erlebt das schaurige Halloween mit uns zusammen am Lagerfeuer. Es erwarten euch düstere und spannende Walderlebnisse und schaurig-schöne Geschichten am Lagerfeuer.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, Mut
Teilnehmer: Mädchen und Jungen von 6–11 Jahren
Leitung: Sebastian Blaschke (Förster)
Unkostenbeitrag: 5 €
Anmeldung: erforderlich

November

Mittwoch, 2. November,  • 14:00–15:30
Wundersame WaldschrateWenn ihr euch im Wald genau umschaut, könnt ihr viele sonderbare Gestalten entdecken, die im Wald lauern.
Du wirst sie zum Leben erwecken und z. B. mit Ton, Ästen, Moosen, Stöcken, Steinen und Rinden einem Baum ein Gesicht geben.
Aus Ästen Astkobolde herstellen und mit Ton Lehmtiere bauen. Deinen Astkobold und dein Lehmtier kannst du mit nach Hause nehmen. Wenn es das Wetter zulässt, machen wir uns ein Feuer an.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Leitung: Elke Jordan (Künstlerin)
Unkostenbeitrag: 7 €
Anmeldung: elke.jordan@kunst-am-bahnhof.de, Tel. 08144 9969677
Freitag, 4. November,  • 14:00–15:30
Musikalische StöckeHast du schon einmal mit Holz Musik gemacht?
Den dicken, dünnen und biegsamen Stöcken kannst du viele Töne entlocken. Ob Holzxylophon, Klangstäbe, Zupfbogen, Ratschen- oder Schwirrholz, jedes Holz hat seinen eigenen Klang.
Dein Instrument wirst du mit dem Taschenmesser schnitzen und wenn du dein Musikholz dann noch bunt bemalst, kannst du dein persönliches Musikinstrument mit nach Hause nehmen.
Wenn es das Wetter zulässt, machen wir uns ein Feuer an.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Leitung: Elke Jordan (Künstlerin)
Unkostenbeitrag: 7 €
Anmeldung: elke.jordan@kunst-am-bahnhof.de, Tel. 08144 9969677
Sonntag, 13. November,  • 14:00 Uhr
Leben vergeht – Neues entstehtIst »totes Holz« wirklich tot und was hat das alles mit Naturschutz zu tun?
Wir erleben einen Sonntagnachmittag im Welt.Erlebnis.Wald, um diese faszinierenden Lebensräume am Boden, hinter Baumrinden und an abgestorbenen Bäumen zu entdecken.
Wer ein Fernglas besitzt, kann es gerne mitbringen.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk
Teilnehmer: Familien
Leitung: Manfred Heilander (Gartenmeister)
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: erforderlich
Sonntag, 27. November,  • 16:00–17:00 Uhr
Harfenkonzert im WinterIm Zauber des Winterwaldes und beim Knistern des Ofenfeuers lauschen wir erwartungsvoll den Klängen der keltischen Harfe:
wohlige Entspannung breitet sich aus. Die Harfenistin freut sich auf geneigte Ohren von kleinen wie großen Zuhörerinnen und Zuhörern. Veranstaltung im Glaspavillon mit Kerzenlicht zum 1. Advent.

Weitere Infos unter: www.celtic-roots.de
Leitung: Gabriele Ogrissek, Kulturpädagogin (FAM), Keltische Harfe & Gesang
Unkostenbeitrag: 10 €, Ermäßigung für Familien,
Kinder bis 3 Jahre frei
Anmeldung: erwünscht; info@celtic-roots.de, Tel. 08144 9979899

Dezember

Sonntag, 4. Dezember,  • 14:00 Uhr
Tannen sind Schoko …!Was schmeckt den Rehen am besten von unseren heimischen Baumarten und wie leben Wildschwein, Fuchs und Dachs?
Selbst in Wohngebieten trifft man unsere Waldtiere häufig an. Erfahren Sie mehr über das heimische Wild bei einem Streifzug
durch den Welt.Erlebnis.Wald.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk
Teilnehmer: Familien
Leitung: Manfred Heilander (Gartenmeister, Jäger)
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: erforderlich
Sonntag, 11. Dezember,  • 14:00 Uhr
Einfach mal Durchatmen …Kurz vor Weihnachten noch mal kräftig unsere frische Waldluft tanken.
Im Welt.Erlebnis.Wald sind die Blätter schon gefallen, trotzdem lohnt es sich zu dieser Jahreszeit in den Wald zu gehen.
Nebenbei können wir uns überlegen, welche Strategie die Bäume haben, um über den Winter zu kommen. Ein paar Barbara-Zweige finden wir sicherlich auch zum Mitnehmen.

Mitbringen: wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk
Leitung: Manfred Heilander (Gartenmeister)
Unkostenbeitrag: kostenlos
Anmeldung: erforderlich