Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Termine
Tagung zum Baum des Jahres 2015 - Feldahorn

Samstag, 24. Oktober 2015 in München (Schloß Nymphenburg)

Der Feldahorn - Baum des Jahres 2015
Baum des Jahres 2015- Titel des Flyers
Der Feldahorn ist vor allem als Baum der Waldränder und Hecken bekannt und geschätzt. Er verträgt es gut auch stark zurück geschnitten zu werden, so dass er sich sogar zur Anlage von Labyrinthen und Baumskulpturen eignet. Auch auf trockenen Standorten kommt der Feldahorn gut zurecht.

Historisch war der Feldahorn in Mittel- und Niederwäldern stark vertreten, kann aber gestern wie heute auch stattliche Dimensionen als Stammholz erreichen. Der Feldahorn spielt jedoch nicht nur in der Landschaftsarchitektur und der Forstwirtschaft eine Rolle. Früher wurden die jungen Blätter als Viehfutter geerntet und in Notzeiten sogar als Sauerkrautersatz
herangezogen.

Heute findet der Feldahorn vor allem als Stadtbaum größere Beachtung. Hier hat er sich durch seine geringe Höhe und gute Verträglichkeit gegenüber Salz, intensiver Sonnenstrahlung und Trockenheit bewährt und bietet willkommene Möglichkeiten der Stadtbegrünung.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Waldbesitzer, Forstleute, Naturschützer und Naturfreunde.

Weitere Informationen

Anmeldung
Per Überweisung der Tagungsgebühr an: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Postbank München,
IBAN DE35 7001 0080 0002 5268 00, BIC PBNKDEFF, Kennwort: Feldahorn

Bitte unbedingt Name und Adresse des Teilnehmers angeben!