Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Bei uns arbeiten
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in der Abteilung „Informationstechnologie“ für den Fachbereich Fernerkundung im Projekt: »VTMForest«

Besetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt;
befristet für 12 Monate;
Vergütung nach E 13 TV-L;
Bewerbungsfrist: bis spätestens 15.07.2020

Das Projekt VTMForest ist ein Kooperationsvorhaben zwischen der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF, Abteilungen „Informationstechnologie“ & „Boden und Klima“) in Freising sowie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR, Abteilung „Dynamik der Landoberfläche“) in Oberpfaffenhofen. In diesem Forschungsprojekt wird untersucht, inwieweit Vegetationsindizes aus Sentinel-2-Daten des Erdbeobachtungsprogramms Copernicus zur großflächigen Erfassung der Waldvitalität genutzt werden können. Dafür wird eine vergleichende Analyse mit Daten des langfristigen Umweltmonitorings in Bayern durchgeführt. Die Auswertungen erfolgen sowohl an der LWF in Freising als auch beim DLR in Oberpfaffenhofen.

Ihre Aufgaben

  • Literaturrecherche zum Thema „Vitalitätserfassung von Wälder mit Fernerkundungsdaten“;
  • Aufbereitung von Felddaten der Waldklimastationen in Bayern;
  • Aufbereitung, Auswahl und Definition von Sentinel-2 Kompositen und Indizes;
  • Statistische Analysen: Vergleich von Indizes aus Sentinel-2 Daten mit den Felddaten der Waldklimastationen in Bayern;
    Ableitung von Hinweisen für ein Konzept zur Erfassung der Waldvitalität
  • Wissenstransfer in Form von Berichten, Publikationen und einer Abschlusspräsentation.

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss im Bereich Geowissenschaften, Forstwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge mit Schwerpunkt auf Fernerkundung;
  • Fundierte Kenntnisse in der Auswertung von Fernerkundungsdaten mit einschlägiger Software;
  • Sehr gute Kenntnisse in statistischer Datenanalyse insbesondere mit der Software R und Python;
  • Sehr gute ArcGIS Desktop-Kenntnisse und allgemeine IT-Kenntnisse;
  • Erfahrung in Projektarbeit, Organisationstalent und Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten;
  • Sehr gute Englischkenntnisse, sehr hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit;
  • Die Bereitschaft je nach Arbeitspaket an der LWF in Freising und beim DLR in Oberpfaffenhofen zu arbeiten.

Komplette Stellenausschreibung zum Ausdrucken

Ansprechpartner

Bewerbung per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)