Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Bei uns arbeiten
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Abteilung Waldbesitz, Beratung und Forstpolitik

Projekt: "Entwicklung eines Konzepts zur Unterstützung der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei der Neuausrichtung im Rahmen der Waldumbau-offensive 2030"

Besetzung zum nächstmöglichen Termin;
befristet bis 30.09.2021;
Vergütung nach E 13 TV-L;
Bewerbungsfrist bis spätesten 25.03.2020

Ihre Aufgaben

  • Methodenentwicklung und -test an ausgewählten Pilotämtern für den langfristigen Ausbau der Angebotsberatung an den ÄELF;
  • Organisation und Durchführung von waldbaulichen Außenaufnahmen;
  • Identifikation von Waldumbauschwerpunkten;
  • Erhebung von Waldbesitzerstrukturen;
  • Organisation und Durchführung von sozialempirischen Erhebungen;
  • Konzept- und Berichterstellung sowie Mitwirkung beim Wissenstransfer.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschul-/Universitätsstudium Forstwissenschaften, Management Erneuerbarer Energien, Biologie od. Holzwirtschaft (Diplom/Master);
  • Fundierte Kenntnisse in o. g. Aufgabenbereichen;
  • Erfahrungen in der Bearbeitung von wiss. Forschungsprojekten und im forstlichen Außendienst erwünscht;
  • Erfahrungen mit der Beratung und Förderung von Waldbesitzern;
  • Erfahrungen mit sozialempirischen Erhebungen;
  • Sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen, Datenhaltung und Datenauswertung;
  • Grundkenntnisse GIS;
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und gutes Organisationstalent, Selbständigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität, hohe Einsatzbereitschaft und ausgeprägte Teamfähigkeit;
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen;
  • Bereitschaft zum Außendienst, ggf. auch mehrtägig.

Komplette Stellenausschreibung

Ansprechpartner

Telefonisch unter +49 (0) 8161 / 4591 - 0 oder per E-Mail an:

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren