Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Stellenangebot
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Projekt "Wachstum, Vitalität und Kohlenstoffspeicherung einer Hochlagenaufforstung 14 Jahre nach Kyrill und Installation von Humusmesspegeln zur Beobachtung der Standortsveränderung sensibler alpiner Standorte im Klimawandel"

Besetzung zum 01.01.2020 in Teilzeit (80%),
befristet bis 31.12.2021,
Vergütung nach E 13 TV-L
Bewerbungsfrist: bis spätestens 12.11.2019.

Beim Projekt handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der LWF (Abteilung Waldbau und Bergwald) und der TUM (Fachgebiet für Waldernährung und Wasserhaushalt)

Ihre Aufgaben

  • Erhebung von Daten zu Baumwachstum, -vitalität auf Kyrill-Sturmwurfflächen in alpinem Gelände
  • Bodenprobenahme und Blatt-/Nadelprobenahme, Aufbereitung der Proben im Labor und Kontrolle sowie Auswertung der Analyseergebnisse
  • Aufbau einer Datenbank mit Bodendaten und Pflanzenernährungsdaten sowie Integration von Daten aus früheren Projekten
  • Aufbau eines Messnetzes zum Monitoring von Tangelhumusstandorten im Bayerischen Alpenraum
  • Verfassen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Koordination von Hilfskräften
  • Selbständige administrative Projektabwicklung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master/Diplom) in den Fachrichtungen Forstwissenschaft, Ressourcenmanagement, Geoökologie oder einer verwandten Disziplin
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Bodenkunde und Pflanzenernährung, nachgewiesen z.B. durch eine Promotion oder wissenschaftliche Veröffentlichungen
  • Sehr gute Kenntnisse der Geologie im Bayerischen Alpenraum
  • Gute Artenkenntnis der Pflanzen der Bayerischen Kalkalpen
  • Sicherer Umgang mit großen Datenmengen und meteorologischen Zeitreihen, Erfahrung im Aufbau von Datenbanken, gute Statistikkenntnisse und GIS-Erfahrung
  • Hohes Maß an körperlicher Belastbarkeit sowie sicheres Bewegen und gutes Orientierungsvermögen in weglosem alpinem Gelände
  • Bereitschaft zur Organisation und Durchführung von mehrtägigen Dienstreisen mit Übernachtung auf abgelegenen Selbstversorgerhütten

Komplette Stellenausschreibung

Ansprechpartner

Allgemeine Informationen zum Bewerbungsverfahren (FAQs)