Header Service - Astholz-Stifte

RSS-Feed der Bay. Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft abonnieren

So verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Unser RSS-Feed "Nachrichten der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft" informiert Sie kostenlos über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Pilze – Geheimnissvolle Juwelen im Wald
Pilzausstellung und -beratung an der LWF

Freising – Die Schwammerln in Wald sind für viele unheimliche Wesen. Ihre Farben- und Formenvielfalt macht sie zu kleinen Juwelen im Wald. Was es in den Wäldern rund um Freising alles an Pilzen zu finden gibt, zeigt die Pilzausstellung an der Bayerischen Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) am Samstag/Sonntag, den 23. und 24. September 2017.
Als besonderen Service bieten die Pilzexperten Prof. Gernot Lysek und Markus Blaschke den Besuchern die Bestimmung mitgebrachter Pilze an.

Die diesjährige Schwammerlsaison hat sich durch die lange Sommertrockenheit etwas hingezogen, aber nun kommt noch so mancher Fruchtkörper an die Erdoberfläche. Neben den Speise- und Giftpilzen der Saison werden auch viele andere Pilze gezeigt, die für den Lebensraum Wald eine wichtige Funktion haben, und die sonst kaum beachtet werden.

Die Pilzexperten Blaschke und Lysek verraten auch einige Tipps zum Sammeln von Pilzen. Natürlich können keine Fundorte für Steinpilze und Pfifferlinge genannt werden. Aber die beiden Experten geben den einen oder anderen Hinweis, wie die Pilz-Beute sicher nach Hause kommt. Die Ausstellung ist an beiden Tagen von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenlos.
Es können eigene Pilze zur Bestimmung mitgebracht werden!

Die Veranstaltung im Zentrum Wald-Forst-Holz findet an der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft, Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 1 in Freising statt.
Sie erreichen die LWF über die neue Gregor-Mendel-Straße auf dem Campus Weihenstephan.
Nähere Informationen erhalten Sie bei Forstoberrat Markus Blaschke unter Tel. 0 81 61 - 71 49 30 oder per E-Mail markus.blaschke@lwf.bayern.de